Star Trek Playset

Die Kommandobrücke der Enterprise zum Spielen

30. April 2016 • 14:26 Uhr

Teilen:
Alles, was ihr braucht. (Foto: ThinkGeek)

Ein wenig in Erinnerungen schwelgen und „unendliche Weiten“ erleben? Mit dieser kompakten Kommandobrücke aus der originalen „Star Trek“-Serie holt ihr den Kult zurück in die Gegenwart.

Das ist schon lustig: In den 1970er Jahren gab es das Mego Star Trek Playset zu kaufen. Verpackt in einem Koffer offenbarte das Innere die komplette Brücke der U.S.S. Enterprise mitsamt Konsole, Stühlen, Anzeigetafeln und natürlich dem Sessel von Captain Kirk. Genau dieses kleine Diorama zum Spielen gibt’s jetzt als Neuauflage.

Zugeklappt könnt ihr es transportieren. (Foto: ThinkGeek)
Zugeklappt könnt ihr es transportieren. (Foto: ThinkGeek)

Winzige Zeitreise

Auch hierbei handelt es sich um ein offiziell lizenziertes Spielfeld, das mit allerlei Details für Freude sorgen dürfte. Der Transporter zum Beamen ist mit dabei, genauso fehlen besagte Stühle und Kulissen nicht. Durch einen Klappmechanismus öffnet ihr ebenfalls einen Koffer, der die Brücke der Enterprise enthält. Zum Einsatz kommen übrigens stabile Pappe und Vinyl.

Zwar gibt’s nostalgisch anmutende Klamotten der Crew, die Figuren müssen allerdings separat erworben werden. Oder ihr nehmt andere Helden für eure eigene Geschichte – nur das wäre dann natürlich nicht authentisch, logo.

Süß, oder? (Foto: ThinkGeek)
Süß, oder? (Foto: ThinkGeek)

Bei ThinkGeek könnt ihr das amüsante Paket für knapp 60 US-Dollar kaufen. So im Direktvergleich gefällt mir das neu aufgelegte Playset etwas besser, was auch an den kräftigeren Farben liegen dürfte.

Teilen:

Kommentar schreiben