Star Wars

Mit diesem Millennium Falken möchtet ihr ganz sicher spielen!

8. Mai 2015 • 8:58 Uhr

Teilen:
Mit toller LED-Beleuchtung. (Foto: Screenshot)

Moment mal! Vor ziemlich genau drei Monaten gab’s doch schon einmal einen ferngesteuerten Millennium Falken zu sehen. Und jetzt schon wieder einer? Ja, aber der ist eine Ecke cooler!

Wieder ist es der französische Hobbybastler Olivier C, der mit seinem ersten Millennium Falcon schon für Aufsehen sorgte. Das Update gefällt mir persönlich besser, was unter anderem daran liegt, dass der gute Mann den modifizierten Quadrocopter auch entsprechend bemalte. Witzig sind die Details auf der Oberseite, sogar ein Platz für eine GoPro-Kamera ist vorhanden. Bald möchte er entsprechende Filme auf seinem Youtube-Kanal hochladen. Ich bin gespannt.

Das sieht nach viel Spaß aus. (Foto: Screenshot)
Das sieht nach viel Spaß aus. (Foto: Screenshot)

Der Millennium Falcon Mark II, so wie ihn Olivier C nennt, ist außerdem viel größer als die erste Fassung. So ersetzte er den Prophecy 335 durch einen Omen 410, der eine eigene Form durch Karbon und Aluminium erhielt. Insgesamt bringt der Flieger fast 1,7kg auf die Waage – ordentlich.

Weitere Details erhaltet ihr bei Youtube und im rcgroups-Forum. Ich bin neugierig auf die nächsten Werke von Olivier C. In dem Video oben deutet sich ja zum Schluss schon einen X-Wing an. Cool, cool.

Teilen:



Über Sven

Sven fasziniert seit über 20 Jahren das Spielen in jeder Form. Egal ob Videospiel oder die dazugehörige Konsole – Hauptsache, es blinkt, macht Geräusche und unterhält. Und vor allem sind es Gadgets, die ihn in den Bann gezogen haben. Vom asiatischen Handheld-Klon bis hin zum lebendig anmutenden Roboter – es gibt halt so viele tolle Sachen. Ihr findet den Autor unter anderem auch bei Google+ oder Facebook.


Schlagwörter: , , , ,

Zuletzt aktualisiert: 19:09 Uhr

Kommentar schreiben