Star Wars

Vater baut Millennium Falken für seinen Sohn

4. Mai 2015 • 13:10 Uhr

Teilen:
Genial, oder? (Foto: imgur)

Awww! Das ist aber eine schöne Idee, die zum heutigen Star Wars Day perfekt passt. Ein Vater baute für seinen Sohn das Cockpit des Millennium Falken nach. In dem kann der Nachwuchs nun schlafen.

Der Gedanke ist schon lustig: Der imgur-Nutzer edmcgowan baute offenbar viele Monate an der Kopie des Falken, in der zumindest sein Sohn Platz finden sollte. Die fertige Konstruktion ist ein Kinderbett geworden, in dem man vorne auch sitzen und ein wenig „Krieg der Sterne“ erleben kann – auch zu zweit. Sicher ist das alles nicht detailgetreu, die Füße sehen so aus, als stammen sie von einem AT-AT. Aber hey – sowas muss man erst einmal hinbekommen. Ich finde es klasse!

In voller Pracht. (Foto: imgur)
In voller Pracht. (Foto: imgur)

Was ich mich frage: Wieso ist dieser Millennium Falcon eigentlich nur für Kids gedacht? Ich hätte auch sowas gerne. Pffff!

Übrigens soll das Raumschiff-Bett ungefähr 250 US-Dollar an Materialkosten verschlungen haben. Inbegriffen ist vermutlich das Regal linkerhand, das einem Flügel entspricht. Klasse!

Teilen:



Über Sven

Sven fasziniert seit über 20 Jahren das Spielen in jeder Form. Egal ob Videospiel oder die dazugehörige Konsole - Hauptsache, es blinkt, macht Geräusche und unterhält. Und vor allem sind es Gadgets, die ihn in den Bann gezogen haben. Vom asiatischen Handheld-Klon bis hin zum lebendig anmutenden Roboter - es gibt halt so viele tolle Sachen. Ihr findet den Autor unter anderem auch bei Google+ oder Facebook.


Schlagwörter: , , ,

Kommentar schreiben