Street Fighter Chess Set

Streng limitiertes Schachspiel zum Beat'em'Up-Jubiläum

21. Juli 2012 • 8:00 Uhr

Teilen:
Das Street Fighter Schachspiel. (Foto: Capcom)

Seit jeher verprügeln wir bei Capcoms „Street Fighter“-Reihe Pixelfiguren. Schon seit stolzen 25 Jahren. Und passend zu diesem Jubiläum hat der Spielehersteller ein doch etwas ungewöhnliches Sammlerobjekt parat. Nämlich ein Schachspiel, bei dem von Spielern seit Jahrtausenden Cleverness abverlangt wird.

Aber was soll’s – das Street Fighter 25th Anniversary Chess Set ist schon ein echtes Schmuckstück. Für den Preis von 244 Euro erhaltet ihr ein 45,72cm x 45,72cm großes Spielfeld aus edelstem Glas. Das Highlight sind fraglos die Figuren im besten „Street Fighter“-Stil. Ryu und M. Bison mimen die Könige, Chun-Li und Juri die Königinnen. Ken, Guile, Balrog und Vega sind die Läufer, E. Honda, Blanka, Rolento und Akumi die Pferde. Als Türme treten Dhalsim, Zangief, Saga und Seth auf. Die Bauern wurden Ryus Faust und Shadaloos Totenkopf nachempfunden.

Jede Figur ist zwischen 4,5 und 8,2cm groß – abhängig von ihrer Bedeutung auf dem Spielfeld. Gemein haben sie den wertigen Silber-Look. Verpackt wird das Brettspiel in einer Holzschachtel samt „Street Fighter“-Logo. Dort findet jeder Held  seinen eigenen Platz.

Selbstverständlich ist das Street Fighter 25th Anniversary Chess Set streng limitiert, es gibt weltweit nur 5000 Exemplare. Allein das rechtfertigt wohl auch den happigen Preis. Vorbestellen könnt ihr das Schachspektakel im offiziellen Capcom-Shop, eine Auslieferung erfolgt im August 2012.

Aber kann mir jemand erklären, was eine Beat’em’Up-Reihe mit Denksport zu tun hat?  Egal, das Schachspiel sieht ja klasse aus, oder? Aber die unverschämten Versandkosten von über 96 Euro nach Europa? Geht’s noch, Capcom?

Teilen:

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

1 Pingback

  1. 23. Juli 2012 at 8:07