Super Mario 64

HD-Remake im Browser spielen

27. März 2015 • 17:25 Uhr

Teilen:
Nicht das Original, sondern das HD-Remake. (Foto: Roystan Ross)

Mich überrascht immer wieder, wie mächtig heutige Browser sein können. Ein aktuelles Beispiel stammt von Roystan Ross, der den ersten Abschnitt von “Super Mario 64” nachbaute, damit ihr ihn im Firefox, Chrome oder anderen Browser zocken könnt.

Die Tech-Demo wurde mit der aktuellen Version der Unity-Engine erstellt, mit der man beispielsweise aufwändige Browserspiele erstellen kann. Roystan Ross probierte sich dagegen an dem Nintendo 64-Klassiker, die nun auch im Browser läuft. Wirklich erstaunlich.

Auf Roys Blog findet ihr stets die aktuellen Links bzw. Mirrors zu der Online-Fassung. Da die Server derzeit überlastet sind, könnt ihr euch die Demo alternativ für Windows, Mac OSX oder Linux downloaden und in Ruhe offline spielen. Der erste Abschnitt aus dem 3D-Jump&Run wurde recht gut umgesetzt, es fehlen allerdings etliche Elemente und der Endboss. Aber zur Verdeutlichung der Möglichkeiten, die Unity mitbringt, reicht es allemal.

Weitere Details bekommt ihr auf der Seite von Roystan. Dort werden auch weitere Hintergründe beleuchtet.

Update: Hier nun der direkte Link zur Browser-Version -> KLICK!

Update #2: Wegen Copyright-Verletzung wurden alle Download-Links entfernt. Nintendo hat dieses Fan-Remake wohl nicht gefallen… :/

Teilen:

Ein Kommentar

  1. Das Remake ist wirklich gelungen und ich habe es mir gerade für Windows von seiner Seite heruntergeladen. Es sieht zwar nicht genauso wie auf dem N64 aus, aber kommt schon sehr nah dran. Meinen N64 habe ich leider nicht mehr, da ich ihn vor einigen Jahren mit all meinen Spielen als defekt verkauft habe und habe mir schon oft überlegt, allein für Mario 64 wieder eine Konsole zu ersteigern. Das war damals eins meiner Lieblingsspiele und alle Nachfolger von Mario kamen nicht an das Spiel heran, wie ich finde. Vielleicht lag es auch an der Grafik, die mir auf dem N64 so gut gefallen hat, aber ich finde es immer noch schade, dass es keinen zweiten Teil gab, auch wenn ich Mario Galaxy für die Wii auch ganz gut finde.

    Antworten

Kommentar schreiben

1 Pingback

  1. 29. März 2015 at 9:03