Super Mario Bros.

Klassisch-schöne Lampen für die Wohnung

6. Mai 2014 • 12:01 Uhr

Teilen:
Na, wer erkennt das Motiv? (Foto: Etsy)

Ich ziehe bald um. Mein Arbeitszimmer, in dem ich die meiste Zeit meiner Selbständigkeit verbringe, kommt natürlich mit. Nur diesmal überlege ich ernsthaft, dieses etwas spaßiger, unterhaltsamer und freundlicher zu gestalten. Eine ganz besondere Lampe könnte es werden, die womöglich den Rest des Raumes passend untermalt. Geeignet scheinen hier durchaus die Werke des Etsy-Händlers Pete Betcher zu sein. Der bastelt nämlich formidable „Super Mario Bros.“-Leuchten…

Auch wenn ich ganz langsam auf die 40 zugehe (ahhhhh!), liebe ich den dicken Klempner von Nintendo nach wie vor sehr. Gerade seine 2D-Abenteuer erlebe ich regelmäßig auf Neue – mittlerweile auf den verschiedensten Plattformen. Eigentlich ist es logisch, dass ich bei den Kreationen von Pete Betcher schwach werden muss. Der Mario Question Mark Block als Hängelampe kostet auch nur knapp 40 Euro zzgl. Versand nach Deutschland, der leider mit rund 30 Euro sehr happig ausfällt. Allerdings bekommt ihr hier ein schönes, handgefertigtes Werk geboten, das optional ohne Fassung für eine geeignete Glühbirne verschickt wird. Das macht Sinn, schließlich haben wir hierzulande andere Strom-Anschlüsse als die Menschen in den USA – von dort kommt das gute Stück allerdings. Solche Kabel mitsamt Fassungen gibt’s für ein paar Euro auf dem Baumarkt oder gar bei IKEA. Die Fragezeichen, die aus Acryl und Holz bestehen, finden sich selbstverständlich auf allen Seiten des würfelförmigen Gebildes – klasse!

Fragezeichen!? (Foto: Etsy)
Fragezeichen!? (Foto: Etsy)

Die Alternative zu dieser Fragezeichenbox ist fast schon ein klein wenig reizvoller – zumindest für meine neue Schreibtischecke, über der diese Colorful Mario Question Mark Block Lamp hängen könnte. Sie kostet etwas über 50 Euro und enthält neben dem Fragezeichen aus „Super Mario Bros.“ und den zahllosen Nachfolgern auch zwei Steine links und rechts neben dieser – eben wie ein Gebilde aus der klassischen Spielwelt der Hüpf-Abenteuer. Herrlich! Farbiges Papier kam für das Motiv zum Einsatz, der Rest besteht aus Acryl und Holz. Das ist zweifelsohne eine schicke Lampe, die allerdings nicht größere Flächen illuminieren dürfte. Aber?

Das kann man sich schon gut vorstellen im Arbeitszimmer... (Foto: Etsy)
Das kann man sich schon gut vorstellen im Arbeitszimmer… (Foto: Etsy)

Es gibt die gleiche Idee von Jerry Gifford als riesige Leuchte, in der drei Glühlampen ihren Platz finden. Auch dieses Werk ist handgefertigt. Mario Light Fixture ist weit über 50 Zentimeter lang und sogar für Outdoor-Einsätze gedacht – also zum Beispiel für die Terrasse oder den Balkon. Nur mit einem Preis von über 500 Euro zzgl. 100 Euro Versandkosten nach Europa ist diese Bastelarbeit leider alles andere als ein Schnäppchen. Und vermutlich für mein Arbeitszimmer dann doch dezent ungeeignet.

Riesig, aber reizvoll. Nur nicht für die Wohnung.(Foto: Etsy)
Riesig, aber reizvoll. Nur nicht für die Wohnung.(Foto: Etsy)

Habt ihr eventuell noch andere Ideen, wie ich mein Arbeitszimmer „Mario“-like gestalten könnte? Tipps nehme ich gerne entgegen!

Teilen:

Kommentar schreiben