Super Mario Roboter

Was macht der Klempner in dieser Box?

7. Mai 2016 • 15:21 Uhr

Teilen:
Niedlich und gruselig. (Foto: Etsy)

Meine Güte! Wer hat den armen Mario in diese Maschine gesperrt? So einen Roboter habt ihr sicher noch nicht gesehen..

Der Tüflter G.W. Miller  besitzt eine Vorliebe für mysteriöse Jahrmarkt-Maschinen mit sprechenden Figuren und allerlei anderen Kuriositäten. Und offenbar mag er auch Kultklempner Mario, den er einfach in einen Kasten steckte, der an einen klassischen Greifautomaten erinnert. Doch nicht nur das:  Mittels eines NES-Controllers könnt ihr Mario kontrollieren. Er öffnet die Augen, bewegt sich, und Töne werden erzeugt.

Wollt ihr ihn kaufen?

Ein wenig creepy ist das ja schon, aber die Idee hat was. Schon ziemlich skurril. Der Super Mario Roboter wurde in Handarbeit gebaut, die Box besteht beispielsweise aus Holz. Der 20-Watt-Lautsprecher dürfte für ordentlichen Sound sorgen – wieso auch immer.

Leider recht teuer. (Foto: Etsy)
Leider recht teuer. (Foto: Etsy)

Bei Etsy verkauft der gute Mann sein Werk für über 720 Euro, regulär liefert er nicht nach Deutschland. Bei Interesse könnt ihr sicher nach Versandoptionen fragen.

(via)

Teilen:

Kommentar schreiben