Super Mario World

Verrückt! Steuert den Klempner mit einer Flöte in der Nase!

29. Januar 2015 • 0:11 Uhr

Teilen:
Mario, Sound, Flötenmann. (Foto: Screenshot)

Nunja. Wieso eigentlich nicht einmal das SNES-Meisterwerk „Super Mario World“ mit einer Flöte in der Nase spielen? WAS?

Ja, richtig gelesen! Der japanische NicoNico-User Wakou ist sich offenbar nicht zu fein dafür, vor der Kamera eine Flöte in die Nase zu stecken und mit diesem ein Plattform-Abenteuer früherer Tage zu zocken. Möglich wird dies durch ein Windows-Programm namens Audio Pad, das akustische Signale in Controller-Eingaben umwandelt. Und so kann der gute Mann mit Musik und seiner eigenen Sprache Mario zum Bewegen animieren. Mit „Do“ läuft der Klempner nach oben, mit „Mi“ nach unten. In weitere Richtungen („Re“ nach links, „Fa“ nach rechts) rennen sowie das Ausführungen von Sprüngen („Ti“) und Fähigkeiten „Ti“) – alles kein Problem.

Wie das in Aktion aussieht? Guckt euch das mal an!

Ob das zum Nachahmen einlädt? Ach, ich weiß nicht so recht. Wobei der Ansatz von Audio Pad für Musikliebhaber sicherlich sehr spannend ist. Downloaden könnt ihr euch das Tool, was sich sichtlich mit Emulatoren verbinden lässt, auf der japanischen Webseite.

(via)

Teilen:

Kommentar schreiben