Super Pi Boy 64 Mega

Alter Gameboy wird zur Multimedia-Handheldkonsole!

24. Juli 2014 • 12:53 Uhr

Teilen:
Zum Vergleich: Kopie und Original. (Foto: superpiboy.wordpress.com)

Wir hatten zwar schon den witzigen Pi-Pocket und den PiGRRL aus dem 3D-Drucker, doch dieser alte Gameboy mit neuem Innenleben ist ebenfalls erstaunlich. Denn der Super Pi Boy 64 Mega erweckt die legendäre tragbare Handheld-Konsole zu wirklich neuem Leben.

Die Grundidee mag nicht neu sein: Auch beim Super Pi Boy 64 Mega schnappte sich ein Hobbybastler einen ollen und kaputten Gameboy, den er komplett auseinander nahm. In das Gehäuse steckte er einen Raspberry Pi-Minicomputer, aber auch noch etwas mehr Technik. Beispielsweise wurde das monochrome Display des Originals durch einen 3,5 Zoll großen Farbbildschirm getauscht. Für Anpassungen waren Feile, Dremel und andere reguläre Werkzeuge im Einsatz. Auch heißt es, dass nicht viel Lötarbeit nötig war, um die neue Maschine entstehen zu lassen. Etwas aufwändiger war es wohl, die echten Buttons und das Steuerkreuz zu nutzen.

Am Schluss entstand der Super Pi Boy 64 Mega, der optisch echt etwas hermacht – gerade aufgrund des Displays und natürlich des Linux-basierten Innenlebens. So kann dieser „Gameboy“ auch GBA-, NES-, SNES- oder gar MegaDrive-Spiele via Emulator abspielen. Oder dank XBMC und andere Software Videos, Musik und so weiter. Das hat was und gefällt mir persönlich besser als die eingangs erwähnten Alternativen. Diese Handheld-Gerät setzt übrigens auf die modifizierte Linux-Distribution RetroPie, die es Gamern schon recht einfach macht, den 35 Euro günstigen Computer in eine beliebige Spielkonsole zu verwandeln.

Weitere Details und technische Einzelheiten findet ihr direkt auf der extra eingerichteten Webseite des Schöpfers. Würde er den Super Piu Boy 64 Mega regulär verkaufen – ich würde ernsthaft überlegen…

Teilen:



Über Sven

Sven fasziniert seit über 20 Jahren das Spielen in jeder Form. Egal ob Videospiel oder die dazugehörige Konsole - Hauptsache, es blinkt, macht Geräusche und unterhält. Und vor allem sind es Gadgets, die ihn in den Bann gezogen haben. Vom asiatischen Handheld-Klon bis hin zum lebendig anmutenden Roboter - es gibt halt so viele tolle Sachen. Ihr findet den Autor unter anderem auch bei Google+ oder Facebook.


Schlagwörter: , , , ,

Kommentar schreiben