Super Smash Bros.

3DS-Version mit einem Gamecube-Controller spielen

25. September 2014 • 15:11 Uhr

Teilen:
Cube-Controller trifft auf 3DS. (Foto: Youtube)

Selten sorgt ein Spiel wie “Super Smash Bros.“ aktuell für so viel Aufmerksamkeit. In Japan ist das Nintendo-Prügelspiel für den 3DS bereits erhältlich. Und dort führte die Veröffentlichung schon für das eine oder andere zerstörte Circlepad. Mit der Bastelei eines japanischen Spielers wäre das wohl nicht passiert: Der modifizierte seine Handheld-Konsole, um das mobile „Super Smash Bros.“ mit einem Gamecube-Controller spielen zu können.

Fragt nicht, wie der leider anonyme Tüftler das hinbekommen hat. Schaut ihr euch aber sein Video an, wird schnell deutlich, dass er die Rückseite des 3DS öffnen musste, um die integrierten Buttons und den Circlepad auf den Gamecube-Controller zu legen. Eine wirklich hübsche Lösung ist das zwar nicht, aber sie scheint zu funktionieren. Und für viele ist das Pad des Nintendo-Spielewürfels nach wie vor das Maß aller Dinge – zumindest für das Spielen eines „Smash Bros.“-Titels. Nicht ohne Grund wird es für die Wii U-Fassung sogar einen Cube-Controller geben, der explizit unterstützt wird.

Jedenfalls musste der Fan einige Kompromisse eingehen. Ein paar Tasten wurden nicht belegt (Z-Button wie es scheint), aber das ist wohl nicht weiter tragisch. Trotzdem – irgendwie ne witzige Sache.

Teilen:

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

1 Pingback

  1. 4. August 2015 at 9:08