Super Smash Bros. für Wii U

Diese Editionen und amiibo-Figuren erscheinen in Deutschland

8. Oktober 2014 • 0:32 Uhr

Teilen:
Super Smash Bros. für die Wii U hat endlich einen Termin. Und was kommt noch in den Handel? (Foto: Nintendo)

Na, was ist denn bei Nintendo los? Keine seltene Collector’s Edition von „Super Smash Bros. U“, obwohl das Beat’em’Up für die Wii U so sehr erwartet wird? Aber es kommt doch einiges an interessanten Angeboten ab dem 5. Dezember 2014 in den hiesigen Handel…

Nintendo macht den Einstieg in die Sammelfigurenwelt einfach: Kauft euch das Set bestehend aus „Super Smash Bros. U“ und die erste Figur, die ihr direkt via NFC ins Spiel katapultieren dürft. Natürlich reden wir hier über Mario höchstpersönlich. Es gibt auch ein zweites Paket, das eine interessante Hardware mitbringt: Der Gamecube-Controller-Adapter schafft es nämlich auch nach Deutschland. Im Bundle mit dem Spiel erhaltet ihr die Peripherie, die euch bis zu vier Gamecube-Gamepads an die Wii U anschließen lässt. Unterstützt wird auch der schnurlose Wavebird-Controller, den vermutlich die wenigsten noch besitzen dürften. Aber gut zu wissen.

Bzgl. der Preise ist noch nichts bekannt. Rechnet mit 70 Euro (mit Figur) bzw. 90 Euro (mit Adapter) für diese Editionen.

Ab dem 5. Dezember 2014 wird nicht nur „Super Mario Bros. U“ einzeln erhältlich sein, sondern auch besagter Adapter. Zusätzlich verkauft Nintendo noch einen Gamecube-Controller mit dem „Super Smash Bros.“-Logo separat – für Nostalgiker. Beides wird wohl bei 30-40 Euro liegen. Auch hier nennt Nintendo noch keine konkreten Preise. Das Gamecube-Controller-Bundle, bestehend aus Game, Cube-Pad und Adapter, wird wohl nur in den USA verkauft – schade eigentlich.

Flut an amiibo-Figuren

Ein paar Tage vorher, genauer am 28. November 2014, geht es mit den ersten 12 amiibo-Figuren los: Mario, Prinzessin Peach, Yoshi, Donkey Kong, Link, Pikachu, Fox McCloud, Samus Aran, Kirby, Marth, die Wii Fit Trainerin und den Dorfbewohner aus „Animal Crossing“ könnt ihr dann einzeln erwerben. Am 19. Dezember folgt die nächste Fuhre mit Prinzessin Zelda, Diddy Kong, Luigi, Little Mac, Pit und Captain Falcon.

Viele weitere sollen dann 2015 folgen. Alle hier genannten Figuren könnt ihr schnurlos in „Super Smash Bros.“ beamen, weitere Titel wie „Mario Kart 8“, „Captain Toad: Treasure Tracker“, „Mario Party 10“ sowie „Yoshi’s Woolly World“ unterstützen diese Sammel-Objekte, mit denen Nintendo wohl in Zukunft sehr viel Geld verdienen wird. Nunja…

Teilen:

Kommentar schreiben