Switch Con

Dockingstation für die Hosentasche

18. Juli 2017 • 12:15 Uhr

Teilen:
Mobil und praktisch. (Foto: Switch Con)

Switch Con möchte die Dockingstation der Nintendo Switch überflüssig machen. Klein, mobil und flexibel lässt sie sich nutzen – auch am Samsung Galaxy S8.

Switch Con ist gerade auf Erfolgskurs bei Kickstarter. Die Erfinder sammelten schon weit mehr als die gewünschte Summe von 5000 US-Dollar ein. Und das nicht grundslos. Denn die Idee hinter dem Zubehör ist clever, praktisch und vor allem mobil. Zwar lädt das Gadget die Switch nicht auf, dafür aber ist ebenfalls eine Verbindung zum großen HDTV möglich. Doch lange nicht genug.

Passt in die Hosentasche. (Foto: Switch Con)
Passt in die Hosentasche. (Foto: Switch Con)

Switch Con ist eigentlich nur ein Hub

Praktisch am Switch Con ist zweifelsohne das kompakte Design. Das Teil passt in die Hosentasche und braucht keine Verbindung zur Steckdose. Zusätzlich verfügt die Peripherie über zwei USB-Type-C-Ports, 2x USB A und einen USB-Stromanschluss (maximal 100 Watt). An diesem ladet ihr beispielsweise das Samsung Galaxy S8 auf, für das Switch Con ebenfalls gedacht ist. Besitzt ihr das Smartphone, erhaltet ihr mit der Peripherie ein Ladegerät, einen USB-Adapter und eine Verbindung zum HDTV. Bei Bedarf verwendet ihr Switch Con außerdem am MacBook oder MacdBook-Pro – dann in erster Linie als USB-Hub.

Letztlich ist Switch Con eh ein moderner, handlicher USB/HDMI-Hub für Spieler und Nutzer mobiler Geräte. Bereits im August 2017 soll mit der Auslieferung begonnen werden.

Auch fürs Macbook geeignet. (Foto: Switch Con)
Auch fürs Macbook geeignet. (Foto: Switch Con)

Für 59 US-Dollar (zzgl. Versand) könnt ihr euch ein Exemplar bei Kickstarter sichern. Dort schießt ihr noch einige Zeit Geld für die Finanzierung vor.

Summary
Switch Con: Dockingstation für die Hosentasche
Article Name
Switch Con: Dockingstation für die Hosentasche
Description
Switch Con möchte die Dockingstation der Nintendo Switch überflüssig machen. Klein, mobil und flexibel lässt sie sich nutzen – auch am Samsung Galaxy S8.
Sven Wernicke
GamingGadgets.de
GamingGadgets.de
http://gaminggadgets.de/wp-content/uploads/2016/07/Google-Cover-Image.png
Teilen:

Ein Kommentar

  1. Cooles Teil, aber immer noch zu teuer in meinen Augen, denn es fehlt immer noch das USB-C Netzteil und HDMI Kabel.
    Somit wäre man auch wieder beim Preis von Nintendo.
    Das einzige was man dem Teil zugute rechnen muss ist die Größe.

    Antworten

Kommentar schreiben