ATOMS Express Toys

ATOMS Bunsen & Pascal

LEGO mit Sensoren und Motoren pimpen

15. November 2013 • 11:32 Uhr

Vor fast genau einem Jahr sammelte das Unternehmen Seamless Toy bei Kickstarter über 180.000 US-Dollar ein, um die sogenannten ATOMS produzieren zu können. Die kleinen Bauteile sollten reguläre LEGO-Steine in Roboter verwandeln oder ihnen zumindest weitere Fähigkeiten spendieren. Jetzt sind die winzigen Sensoren und Motoren im Plastikgehäuse erhältlich. Genauso auch zwei spannende Roboter-Baukästen, die die Möglichkeiten der unscheinbaren Komponenten verdeutlichen. Artikel lesen Pascal. (Foto: Seamless Toy)