Corey McCall

Xbox 360 Controller

Modifiziertes Gamepad liest die Emotionen der Spieler

8. April 2014 • 14:16 Uhr

Die Kraft eurer Gedanken als Element in einem Spiel? Die Idee ist nicht neu, gab es in der Vergangenheit schon etliche Ansätze - von Mindplay bis hin zu FlyingBuddy 2 existieren längst Möglichkeiten. In eine etwas andere Richtung schielt das Experiment von Corey McCall, der einen regulären Xbox 360-Controller modifizierte, um Gefühlsregungen der Spieler wahrnehmen zu können. Artikel lesen Ein Xbox 360-Controller - leicht modifiziert. (Foto: Youtube)