Flappy Bird

Flappy Bird

Spielekult jetzt auch aus riesiger Arcade-Automat

5. August 2014 • 14:21 Uhr

Der „Flappy Bird“-Hype ist längst vorbei und den offiziellen Nachfolger „Flappy Birds Family“ dürfen nur Besitzer eines Fire TV in den USA spielen - also vermutlich wenige Fans des mobilen und gefühlt millionenfach kopierten Kultspiels. Ähnlich sieht es wohl für den kuriosen Spielautomaten aus, der in einem Freizeitpark in dem Örtchen Wisconsin Dells, USA steht. Artikel lesen Riesig. Aber auch spielbar? (Foto: Gameinformer)

Flappy

Süßes Knuddeltier als schnurloser Controller!

11. März 2014 • 11:16 Uhr

Zahllose „Flappy Bird“-Klone tummeln sich nach wie vor in den Appstores dieser Welt, obwohl das Original längst nicht mehr erhältlich ist. Der Kult hatte zahlreiche Ideen anderer Leute zur Folge, wirklich herrlich ist beispielsweise die Erfindung namens Flappy. Das ist nämlich ein schnurloser Controller in Form eines Kuscheltiers, mit dem ihr den Vogel im Spiel steuert. Artikel lesen Ist er nicht süß? (Foto: flappytoy.com)

Flappy Bird is Back

Smartphone-Hype jetzt selbst nachspielen!

13. Februar 2014 • 16:39 Uhr

Oh, wie traurig. Seit ein paar Tagen gibt’s kein „Flappy Bird“ mehr zum Download. Indem der Entwickler Dong Ngyuen seinen bockschweren App-Murks mit fadenscheinigen Argumenten aus dem Apple AppStore und Google Play (wobei es für Android schon noch klappt) entfernen ließ, wurde der Hype im wahrsten Sinne des Wortes beflügelt. Unzählige Nachahmer und Smartphones, die mit installiertem „Flappy Birds“ für 100.000 US-Dollar verkauft wurden, machen aktuell die Runde. Aber vergesst diese ganzen Kopien - „Flappy Bird is Back“ Artikel lesen Flappy Bird is Back! Yeah! (Foto: Youtube)