Hausbau

Smart Bricks

Hausbau nach Lego-Art

9. Juli 2014 • 11:46 Uhr

Bereits im Jahr 1949 erfand das dänische Unternehmen Lego seine Spielzeug-Bauklötze, die sich durch ihre Noppen auf der Oberseite und die hohle Unterseite auszeichnen. Ich muss wohl keinem erklären, wie einfach und doch genial dieses Prinzip ist und was sich daraus alles machen lässt. Daher ist es schon ein wenig verwunderlich, dass sich die Baubranche dieser Idee noch nicht angenommen hat, um bei großen Bauten eine ähnliche Vorgehensweise an den Tag zu legen. Doch vielleicht ändert sich dies schon bald, denn das Unternehmen Kite Bricks Ltd. möchte mit seinen Smart Bricks neue Akzente im Baubereich setzen. Artikel lesen Sehen so die Bauplätze der Zukunft aus? (Foto: greenprophet.com)