Omnipresenz

Omnipresenz

Schlüpft in die Haut eines menschlichen Avatars

28. November 2014 • 13:28 Uhr

Mit The Pretender Project stellte Yifei Chai vor einigen Monaten eine Möglichkeit vor, wie man mit Kinect und Stromstößen Menschen „fernsteuern“ könnte. Die schräge Idee hat nun einen harmloseren Nachahmer gefunden. Bei Omnipresenz besucht ihr reale Schauplätze auf dieser Welt und erlebt das Geschehen aus den Augen eines anderen Menschen. Artikel lesen Das ist eine Schauspielerin, die ihr quasi steuert. (Foto: Indiegogo)