Spionage

Spiri

Mitfinanzierer für programmierbaren Flugrobotor gesucht

13. August 2013 • 16:17 Uhr

Das Thema „Fliegen“ scheint den menschlichen Geist ständig neu zu beflügeln. Doch während die einen bereits zufrieden sind, wenn ihr Papierflugzeug eine Strecke von mehr als drei Metern hinter sich bringt, setzten sich andere deutlich höhere Ziele: So etwa eine Gruppe kanadischer Tüftler und Programmierer, die einen Flugroboter namens Spiri entwickelt haben, der dank einer Kickstarter-Kampagne auf Wunsch im nächsten Frühjahr auch bei euch zu Hause in die Luft gehen kann. Artikel lesen Spiri fliegt mit einem Linux-basierten System (Foto: Kickstarter.com)