University of Waterloo

Unmanned Ground Vehicle

Automatisierte Ladestationen für Flugdrohnen

26. August 2014 • 12:59 Uhr

Eines der größten Probleme von Flugdrohnen ist immer noch deren Versorgung mit Energie. Abhängig vom Gewicht der Drohne und der Kapazität des Akkus lassen sich bisher zumeist kaum Flugzeiten von mehr als 30 Minuten erreichen. Ein Lösungsansatz ist es natürlich, die Leistungsfähigkeit der Batterien zu erhöhen. Eine andere Idee testet derzeit das Wave Laboratorium der University of Waterloo: Sie haben für eine Drohne (im Fachjargon: Unmanned Aerial Vehicel (UAV)) ein Unmanned Ground Vehicle (UGV) entwickelt, welches quasi als Dockingstation für das unbemannte Fluggerät dienen soll. Artikel lesen Und jetzt langsam runter.... (Foto: Gizmag.com)