Wasser

Aquatop Display

Die Wasseroberfläche als Touchscreen-Display

1. August 2013 • 13:00 Uhr

Wasserratten kennen das Problem: Einerseits möchte man ein stundenlanges Bad genießen, anderseits aber auch mit seinem Tablett im Internet surfen oder auf seinem E-Reader das neue E-Book lesen. Theoretisch ist dies möglich, praktisch setzt man sich aber der Gefahr aus, dass das teure technische Gerät ins Wasser fällt und zukünftig nur noch als Deko-Artikel dient. Für Abhilfe wollen die Forscher der University Of Electro-Communication mit ihrem Aquatop Display sorgen, welches sie u.a. kürzlich auf der Siggraph-Exhibition präsentierten. Artikel lesen Nicht ohne meine Quietsche-Ente (Foto: IEEE)