Tamagotchi Digital Friend

Das virtuelle Küken kehrt Anfang 2014 zurück

28. November 2013 • 9:57 Uhr

Teilen:
Im Januar 2014 feiert das Tamagotchi sein Comeback (Foto: tamagotchifriends.com)

Wer kennt noch das Tamagotchi? Am 12. Mai 1997 erschien das aus Japan stammendes Elektronikspielzeug erstmals in Deutschland und sorgte zunächst aufgrund der großen Nachfrage für Lieferengpässe. Irgendwie wollte (fast) jeder plötzlich die Mami oder der Papi für ein virtuelles Küken sein und sich mit Hingabe und nicht unerheblichen zeitlichen Aufwand darum kümmern.

Seitdem sind viele Jahre ins Land gezogen und der Hype vergangener Zeit ist trotz weltweit 80 Millionen verkaufter Exemplare etwas eingeschlafen. Doch wer weiß, vielleicht war diese nur eine kleine Verschnaufspause. Denn wenn es nach Spielzeug-Hersteller Bandai geht, sollen wir ab dem nächsten Jahr wieder voll und ganz dem Tamagotchi-Fieber verfallen und uns alle den Tamagotchi Digital Friend nach Hause holen.

Bereits im Januar erscheint der Tamagotchi Digital Friend im Ei-Desing in unterschiedlichen Farben. Angefangen bei der Wahl des Geschlechts liegt es an uns, wie sich das Digi-Wesen entwickelt. Wir kümmern uns täglich um die Fütterung, die Pflege und die Freizeit-Beschäftigung (u.a. Baden, Spielen, Shoppen, Ausgehen, Freunde treffen) unseres Schützlings und gehen zudem im Einrichtungshaus shoppen, um Gegenstände zu erwerben, die die Wohnung des Tamagotchis gemütlich machen.

Ist das virtuelle Vieh versorgt, kann es andere Charaktere seiner Welt kennenlernen und eine Familie gründen. Und dank der neuen NFC-Technologie dürfen dieses Mal auch Inhalte mit anderen Tamagotchi-Besitzern getauscht werden. Dies funktioniert über die neue BUMP!-Funktion: Zwei Tamagotchi Digital Friends werden mit der Rückseite aneinander gestoßen, um Gegenstände, Freundespunkte und sogar Textnachrichten auszutauschen!

Erhältlich sind die Tamagotchi Digital Friends in mehreren Designs (Foto: tamagotchifriends.com)
Erhältlich sind die Tamagotchi Digital Friends in mehreren Designs (Foto: tamagotchifriends.com)

Noch ein paar technische Fakten: Das Tamgotchi-Ei hat eine Größe von 6,5 cm x 5,5 cm x 3,5 cm und dessen Display ist ca. 2,5 cm x 2,5 cm groß.  Erscheinen wird der Tamagotchi Digital Friend am 19. Januar 2014 in sechs Designs zu einem Preis von jeweils 29,99 Euro. Schon jetzt kann das Spielzug unter anderem auf amazon.de und auf toysrus.de vorbestellt werden. Weitere Details erfahrt ihr unter tamagotchifriends.com.

Was schon etwas komisch ist: Die technisch fortschrittlicheren Tamagotchi P’s schaffen den Weg wohl nicht in hiesige Gefilde…

Teilen:

2 Kommentare

  1. Hamrath am

    Natalie Silvanovich wird sich sicherlich besonders darüber freuen. Sie beschäftigt sich seit einiger Zeit mit dem Reverse Engineering von Tamagotchis, um alles über die Technik herauszufinden. Sie nutzt das z.B. um ihren Tamagotchis neue Fähigkeiten zu geben. Letztes Jahr beim 29C3 hatte sie einen sehr interessanten Talk zu dem Thema: http://www.youtube.com/watch?v=WOJfUcCOhJ0

    Dieses Jahr wird sie wohl mehr berichten, da freu ich mich schon drauf.

    Antworten

Kommentar schreiben