Team Fortress 2

Sniper als Luxus-Sammlerfigur

14. Dezember 2012 • 0:01 Uhr

Teilen:
Teuer und detailliert. (Foto: gamindheads.com)

Die Jungs und Mädels von Gaming Heads haben es wirklich nicht eilig. Durchschnittlich eine außergewöhnliche Sammler-Figur basierend auf Valves „Team Fortress 2“ veröffentlicht das Unternehmen pro Jahr. Nach Medic, Soldier und Heavy ist jetzt mit dem Sniper eine weitere Klasse aus dem Spiel in die Realität katapultiert worden.

Beim Sniper reden wir aber nicht über eine x-beliebige Figur zum Schnäppchenpreis. Nein, dieses offiziell lizenzierte Stück Plastik, das im 2. Quartal 2013 für 235 US-Dollar verkauft wird, möchte durch einen extremen Detailreichtum punkten. Mr. Mundy, so der Name des Snipers, besitzt natürlich seine Waffe, seinen Hut, seine Handschuhe, seine Sonnenbrille…eben alles, was ihn auszeichnet. 35 Zentimeter ist die auf weltweit 350 Exemplare limitierte Figur groß.

Gaming Heads bietet vier verschiedene Varianten des Snipers an. Diese unterschieden sich im Grunde nur durch die Farbe. In Rot und Blau ist der Held erhältlich. Die zwei ergänzenden, „exklusiven“ Ausgaben enthalten zum gleichen Preis noch das passende Stammesschild aus „Team Fortress 2“ (Razorback).

Ein schon ungewöhnliches Werk, das wahrlich seinen Preis hat. Vorbestellen könnt ihr den Sniper direkt auf GamingHeads.com. Übrigens ist der Medic nach wie vor erhältlich, der erschien erst in diesem Monat. Soldier und Heavy sind dagegen schon seit längerer Zeit ausverkauft, was das Komplettieren der Sammlung wohl etwas schwieriger machen dürfte.

Teilen:

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

2 Pingbacks

  1. 14. Dezember 2012 at 0:12
  2. 21. Januar 2013 at 13:01