Team Fortress Game of Chess

Schachmatt in Rot und Blau!

26. März 2014 • 10:09 Uhr

Teilen:
Schachmatt mit den TF2-Kontrahenten (Foto: ThinkGeek)

Eines der ältesten Rundenstrategie-Games der Welt ist mit Sicherheit der Brettspielklassiker Schach: Das „Spiel der Könige“ stammt in seiner Urform aus dem persischen Raum und konnte sich bereits im 13. Jahrhundert fest in Europa etablieren.

Auch heutzutage sehen es viele als das bedeutendste Brettspiel überhaupt an. Von Schachvereinen und -verbänden werden überall auf der Welt regelmäßig Turniere oder gar Schach-Weltmeisterschaften durchgeführt. Ob dabei das Team Fortress Game of Chess zum Einsatz kommt, darf bezweifelt werden. Für verspielte Frohnaturen wie uns ist es hingegen genau das Richtige!

Wie der Name bereits verrät, basiert das Team Fortress Game of Chess auf dem klassenbasierten Multiplayer-Shooter „Team Fortress 2“ aus dem Hause Valve. Der Entwickler und Steam-Betreiber selbst hat sich diese ganz besondere Schach-Variante zusammen mit WizKids Games erdacht. Das Spielbrett besitzt eine Kantenlänge von ca. 35 cm, die Spielfiguren sind etwa 12 cm groß. Klar, dass diese nicht im üblichen schwarz/weiß gehalten sind, sondern das Duelle wie in „Team Fortress 2“ zwischen der blauen Builders League United und deren Widersacher von Reliable Excavation Demolition ausgetragen werden.

Es versteht sich außerdem von selbst, dass König, Dame, Turm etc. nicht nur farblich, sondern auch im Design angepasst wurden. Als besonderer Gag ist es zudem möglich, die Köpfe der Figuren abzunehmen und nach eigener Vorstellung zusammenstecken. Nette Sache, solange sich die Spieler danach noch darüber im Klaren sind, welche der Figuren Schachmatt gesetzt werden muss.

Wer sich das Team Fortress Game of Chess nach Hause holen möchte, kann es sich beispielsweise direkt im Valve Store oder alternativ bei ThinkGeek bestellen. Bei beiden Stores schlägt es mit einem Preis von 99,99 US-Dollar zu Buche. Wir wünschen viel Spaß bei diesem ganz besonderen Offline-Multiplayer-Match!

Teilen:

Kommentar schreiben