Teresa Sensor Light

Geist aus Super Mario als Tischlampe

7. Dezember 2012 • 17:17 Uhr

Teilen:
Ist der Geist nicht niedlich. Oder heißt das Geistin? Hm. (Foto: NCSX)

König Boo, der fiese Geist zum Beispiel aus den neueren „Super Mario“-Spielen oder „Luigis Mansion“, wird außerhalb hiesiger Gefilde auch Teresa genannt. Das hat nichts mit dem Geschlecht zu tun, Teresa ist und bleibt männlich. Warum auch immer…?! Jedenfalls könnt ihr euch Teresa beziehungsweise Boo neuerdings auf den Nachtisch stellen. Mit dem Teresa Sensor Light.

Die offiziell von Nintendo abgenickte Leuchte aus dem Hause Taito besitzt eine witzige Besonderheit. Dank eines integrierten Sensors strahlt Teresa auf, sobald ihr euch ihr nähert. Das macht sie zu einem praktischen Gerät, wenn ihr in der Nacht vom Schlafzimmer zum Bad müsst und die gesamte Wohnung…ach, naja. Ihr wisst schon. Wie dem auch sei – ganz lustig sieht das Gadget natürlich auch aus.

Eine eigene Stromversorgung benötigt das Teresa Sensor Light nicht, ihr steckt vier AAA-Batterien einfach in die Unterseite des zirka 15 Zentimeter großen Plastik-Geistes. Der Sensor nimmt Bewegungen in einem Umkreis von 40 Grad und maximal einem Meter Entfernung wahr.Insgesamt leuchtet Teresa/Boo 10 Sekunden auf, bevor sie wieder erlischt und auf den nächsten vorbeigehenden Menschen wartet.

Interessant ist übrigens das kleine Video eines Japaners. Er testete die Lampe und stellte fest, dass sie in der Dunkelheit offenbar viel besser funktioniert als bei Tageslicht.

Schade eigentlich, dass die Lampe keine Geräusche von sich gibt oder dauerhaft eingeschaltet werden kann – als Gag ist sie aber sicherlich geeignet.

Nur leider ist das Teresa Sensor Light kein Schnäppchen. Bei Amazon zahlt ihr knapp 47 Euro. Theoretisch günstiger ist es bei NCSX, dort müsst ihr rund 29 Dollar (22 Euro) investieren. Hinzu kommen aber Zoll und Versandkosten – viel spart ihr also nicht.

Teilen:

3 Kommentare

  1. KÖNIG Buu Huu weiblich? Hast du gesoffen? Teresa ist lediglich japanisch für Boo. Und außerdem heißt König Buu Huu in Japan Kingu Teresa… Kingu = König ;)

    Antworten
    • Sven am

      Gesoffen? Hihi! Nein! Danke für den Hinweis, habe es bereits korrigiert. Keine Ahnung wie ich darauf kam, dass Teresa bedeutet, dass Boo weiblich ist – in Japan zum Beispiel. :)

      Antworten

Kommentar schreiben

2 Pingbacks

  1. 7. Dezember 2012 at 17:12
  2. 7. Dezember 2012 at 20:12