Tetris MicroCard

Mit dieser Kreditkarte spielt ihr den Klassiker immer und überall

2. November 2015 • 8:55 Uhr

Teilen:
Klein und flach. (Foto: Arduboy)

Dem Smartphone ist der Saft ausgegangen? Kein Laptop dabei? Tablet eh nicht? Und trotzdem wollt ihr was zocken? Da wäre es gut, wenn ihr die Tetris MicroCard besitzt.

Die Tetris MicroCard basiert auf dem Arduboy, allerdings ist das kleine Spielgerät ausschließlich auf „Tetris“ ausgelegt. Das offiziell lizenzierte Gadget ist tatsächlich so groß wie eine Visiten- oder Kreditkarte, nur könnt ihr mit dieser spielen. Der integrierte Mini-Akku hält bis zu sechs Stunden am Stück, befeuert wird das OLED-Display mit der vollen „Tetris“-Dröhnung. Das sieht ganz nach Gameboy-Optik aus, nur eben viel kleiner, flacher und gewissermaßen moderner.

Eine vollwertige Spielkonsole. (Foto: Arduboy)
Eine vollwertige Spielkonsole. (Foto: Arduboy)

Den Machern ist eine extrem stabile Bauweise sehr wichtig gewesen, ihr könnt die Tetris MicroCard also bequem im Portmonee bei euch tragen. Und trotzdem erhaltet ihr sechs Buttons mit Steuerkreuz, auch ein Speaker fehlt nicht.

Komplette Konsole. Aber eben nur Tetris... (Foto: Arduboy)
Komplette Konsole. Aber eben nur Tetris… (Foto: Arduboy)

Klar, die Tetris MicroCard ist eher ein Gag, und dafür sind fast 50 US-Dollar recht happig. Seht ihr das anders, schaut direkt beim Hersteller vorbei. Die „Spielkonsole“ ist ab sofort erhältlich.

Teilen:



Über Sven

Sven fasziniert seit über 20 Jahren das Spielen in jeder Form. Egal ob Videospiel oder die dazugehörige Konsole - Hauptsache, es blinkt, macht Geräusche und unterhält. Und vor allem sind es Gadgets, die ihn in den Bann gezogen haben. Vom asiatischen Handheld-Klon bis hin zum lebendig anmutenden Roboter - es gibt halt so viele tolle Sachen. Ihr findet den Autor unter anderem auch bei Google+ oder Facebook.


Schlagwörter: , , ,

Kommentar schreiben