The Mug with a Hoop

Korbleger für einen besseren Geschmack

10. Juni 2014 • 9:06 Uhr

Teilen:
Leckere Wurfübungen (Foto: Uncommongoods)

Mit dem Essen spielt man nicht? Aber wieso denn nicht? Der The Mug with a Hoop-Becher ist doch extra dafür gemacht und erfüllt dadurch sogar einen sinnvollen Zweck: Aktive und passive Basketball-Spieler können dank ihm problemlos gleich zwei praktische Dinge miteinander verbinden: Wurfübungen und Nahrungsaufnahme!

Schließlich kann es doch niemals schaden, seine Hand-Augen-Koordination ein wenig zu trainieren. Und je nach Abstand dürfte es wohl tatsächlich gar nicht so leicht sein, in den kleinen Korb des aus Keramik bestehenden Bechers (Durchmesser: ca. 13 cm) zu treffen. Gut, dass man ihn anschließend problemlos in der Spülmaschine wieder reinigen lassen kann.

Der sportliche Gedanke lässt sich aber noch weiter ausbauen: Wenn man sich gleich zwei The Mug with a Hoop-Becher besorgt, lassen sich sogar tolle Turnier austragen. Der Gewinner darf dann zuerst seinen (hoffentlich) noch heißen Kakao austrinken. Erdacht hat sich das tolle Teil übrigens ein 9-jähriger Junge, der vermutlich gegenüber seinen Eltern dieselben Argumente anbrachte, die ich hier bereits aufgezählt habe.

The Mug with a Hoop (Foto: Uncommongoods)
The Mug with a Hoop (Foto: Uncommongoods)

Ihr wollte euren Tee, euren Kaffe oder eure Suppe künftig nur noch aus dem  The Mug with a Hoop-Becher schlürfen? Dann könnt ihr ihn zum Preis von 24 US-Dollar bei Uncommongoods.com bestellen.

Teilen:

Kommentar schreiben