The Question Block Lamp

Der leuchtende Fragezeichen-Block für Mario-Fans

27. Juni 2013 • 9:28 Uhr

Teilen:
Erleuchtung für Mario-Fans (Foto: Kickstarter)

Jeder Nintendo-Fan kennt die berühmt-berüchtigten Fragezeichen-Blöcke, die Klempnermeister Mario von unten anspringen muss, um tolle PowerUps zu erhalten. In genau diesem Look und auch mit genau dieser Funktion präsentiert sich auch die Question Block Lamp, zu der seit wenigen Tagen eine Kickstarter-Kampagne läuft.

Für alle, die die genaue Funktion der Question Block Lamp noch nicht verstanden haben, hier eine ausführliche Erläuterung: Berührt ihr die von 8bitlit.com erdachte Lampe von unten (mit einer Hand, eurem Kopf oder was auch immer), ertönt ein irgendwie bekanntes Geräusch und schon erhellen die energiesparenden LED-Leuchten im Inneren des Gerätes euren Raum. Und vollführt die Bewegung erneut, geht das Licht erstaunlicherweise auch wieder aus! Wow…

8bitlit.com möchte durch die Kickstarter-Aktion mindestens 100.000 US-Dollar zusammenkratzen, und es sieht jetzt schon ganz danach aus, dass sie dieses Ziel relativ problemlos erreichen werden. Wenn auch ihr die Lampenbauer unterstützen und dabei selbst eine Question Block Lamp abgreifen möchtet, dann stehen euch verschiedene Variationen zur Verfügung: Das Gadget inklusive Aufhängung gibt es für 49 US-Dollar. Wer 20 US-Dollar drauflegt, bekommt  einen Aluminiumständer dazu (sh. Bild unten). Und wer Wert auf eine echt handgefertigte Leuchte legt, kann diese für 125 US-Dollar ergattern.

Echt erstaunlich! (Foto: Kickstarter)
Echt erstaunlich! (Foto: Kickstarter)

Weitere Infos zu den Herstellern und der Crowdfunding-Aktion findet ihr bei 8bitlit.com und/oder Kickstarter.com.

Teilen:

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

1 Pingback

  1. 27. Juni 2013 at 9:06