TJ* Animatronic Puppet

Der mechanisch-elektronische Roboterkopf

14. April 2012 • 9:30 Uhr

Teilen:
TJ* - das Projekt von Jeff Kessler. (Foto: Kickstarter.com)

TJ* ist das außergewöhnliche Projekt von Jeff Kessler, der dieses über die US-amerikanische Crowdfunding-Plattform Kickstarter finanzieren lässt. Am morgigen Sonntag endet die Geldsammel-Phase, doch schon jetzt ist klar: TJ* wird realisiert.

Eine Art Roboterkopf stellt TJ* dar. Er möchte sowohl spielerisch unterhalten, als auch beispielsweise Kinder näher an die Elektronik und auch Anatomie des Menschen heranführen. Die „Puppe“ fertigte Kessler aus Holz und integrierte diverse Motoren sowie eine Fernsteuerung. Mit dieser ist es möglich, das Gesicht zu bewegen und so zu verdeutlichen, welche Knochen unter anderem genutzt werden, wenn man den Mund öffnet.

TJ* kann ferner die Augen drehen sowie den Kopf nach oben oder unten richten. Über ein „Gehirn“ verfügt er jedoch nicht. Allerdings wird man seine Verhaltensweisen wohl programmieren können, wenn das Gerät fertiggestellt ist und gekauft werden kann. Laut Kickstarter-Webseite beginnt das Grundpaket bei 50 Dollar, hierfür erhaltet ihr nur den Kopf. Das komplette Kit mit Controller-Steuerung wird bei 120 bis 200 Dollar liegen.

Mit dem bereits eingenommenen Vorschuss will der Tüftler Kessler TJ* auch freundlicher und „menschlicher“ gestalten. Sein Wunsch ist es außerdem, dass dank des eigenwilligen Spielzeuges eine aktive Community entsteht, in der Fans Filme mit TJ* erstellen und veröffentlichen.

Teilen:



Über Sven

Sven fasziniert seit über 20 Jahren das Spielen in jeder Form. Egal ob Videospiel oder die dazugehörige Konsole - Hauptsache, es blinkt, macht Geräusche und unterhält. Und vor allem sind es Gadgets, die ihn in den Bann gezogen haben. Vom asiatischen Handheld-Klon bis hin zum lebendig anmutenden Roboter - es gibt halt so viele tolle Sachen. Ihr findet den Autor unter anderem auch bei Google+ oder Facebook.


Schlagwörter: , , ,

Zuletzt aktualisiert: 19:24 Uhr

Kommentar schreiben