Tom Clancy’s Splinter Cell Blacklist

Langweilige Sammler-Editionen mit Gadget, Figur und Goodies

12. März 2013 • 12:16 Uhr

Teilen:
Die 5th Freedom-Edition. (Foto: Ubisoft)

Zwar dauert es mit dem Erscheinen der “Splinter Cell”-Episode namens “Blacklist” noch etwas (22. August 2013), aber die Verantwortlichen von Ubisoft wissen längst, was sie europäischen Käufern der Sammler-Editionen bieten werden.  Im Grunde wird es drei Collector’s Editions geben, die ihr abhängig von der Wahl des Händlers erwerben könnt, ach am besten vorbestellen sollt. Die wirklich feine Paladin-Edition mit dem ferngesteuerten Flugzeug schafft den Weg NICHT in hiesige Gefilde. Enttäuschend!

Die 5th Freedom Edition wird wohl bei allen Shops und Fachgeschäften verfügbar sein, sie enthält folgende Dinge:

  • Eine Sam Fisher-Figur (24cm)
  • Ein Steelbook
  • Einen 96-seitigen Graphic Novel: Splinter Cell Echoes
  • Einzelspieler- und kooperative Mehrspielerkarten: Tödliche Küste und Milliardärsjacht
  • Freischaltbare Items:
    • Fünf Ausrüstungsteile: goldenes und bernsteinfarbenes Sichtgerät, Ghost-Stiefel, gepanzerte Stiefel und taktische Handschuhe
    • Fünf Anzüge: Scharfschützenanzug, Agentenanzug, Söldneranzug, Upper Echelon-Anzug und Eclipse-Anzug
    • Fünf Waffen: VSS Scharfschützengewehr, M1014 Taktische Schrotflinte, HK 416 Assault Rifle F40, Pistole und Bogen
Die 5th Freedom-Edition. (Foto: Ubisoft)
Die 5th Freedom-Edition. (Foto: Ubisoft)

Rechnet preislich mit unverbindlichen 79,90 Euro für die PC-Version, stolze 20 Euro mehr sollen die Varianten für Xbox 360 und PlayStation 3 sein.

Die Ultimatum-Edition bekommt ihr exklusiv bei Amazon. Sie verzichtet auf die Figur und ein paar DLCs, bietet dafür eine ganz coole Special-Ops-Digitaluhr. Genauer bekommt ihr:

  • Special-Ops-Digitaluhr
  • Einen 24-seitigen Comic: Splinter Cell Echoes
  • Einzelspieler- und kooperative Mehrspielerkarten: Tödliche Küste und Milliardärsjacht
  • Freischaltbare Items:
    • Zwei Ausrüstungsgegenstände: goldenes Sichtgerät und Ghost-Stiefel
    • Einen Anzug: Upper Echelon-Anzug
Die Uhr gibt es exklusiv bei Amazon. Ob sie auch funktioniert? (Foto: Ubisoft)
Die Uhr gibt es exklusiv bei Amazon. Ob sie auch funktioniert? (Foto: Ubisoft)

Die Ultimatum-Edition wird 59,90 Euro (PC) bzw. 79,90 Euro (PS3, Xbox 360) kosten.

Und da wäre noch die 5th Freedom Silver-Edition, welche ihr nur im offiziellen Ubisoft-Shop erhaltet. Diese ist weitgehend mit der 5th Freedom Edition identisch, abgesehen von dem speziellen, silbernen Steelbook. Braucht ihr auch das nicht, greift zur Upper Echelon Edition. Vorbesteller bekommen ein paar Ausrüstungsgegenstände und einen Anzug als DLC geschenkt, sonst ist das quasi die normale Version des Spiels.

Persönlich finde ich nur die Uhr wirklich amüsant, der Rest ist höchstens was für Fans – das Graphic Novel zum Beispiel. Die Sam Fisher-Figur sieht mir etwas billig aus, oder? Dass es keine Paladin-Edition geben wird, finde ich wirklich enttäuschend.

Teilen:

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

1 Pingback

  1. 12. März 2013 at 12:03