TP NX

Die dünnste Handheld-Konsole der Welt

15. Juli 2017 • 12:45 Uhr

Teilen:
Kann so eine dünne Konsole funktionieren? (Foto: Miguel Perez)

So flach wie eine Flunder. Oder vielleicht sogar noch dünner. Die Handheld-Konsole TP NX möchte neue Maßstäbe setzen.

Der Tüftler Miguel Perez verfolgt eine an sich interessante Idee. Er möchte eine Handheld-Konsole erschaffen, die auf den Namen TP NX hört und die dünnste ihrer Art sein soll. Genaue Angaben kann der gute Mann noch nicht machen, da ihm das nötige Kleingeld fehlt, um Profis anzuheuern und einen Prototypen zu entwerfen. Aber bei Indiegogo nennt er weitere Infos. So braucht er 50.000 US-Dollar für seine Vision, die  sich optisch an einen Gameboy bzw. Gameboy Advance SP anlehnt, aber eben hauchdünn ausfällt.

Hat bewusst was von einem Gameboy. (Foto: Miguel Perez)
Hat bewusst was von einem Gameboy. (Foto: Miguel Perez)

Die wirklich dünnste Handheld-Konsole?!

In dem vermutlich nur ein paar Millimeter dicken Aluminium-Gehäuse will Miguel einen 5 Zoll großen IPS-Bildschirm integrieren, der von einem Intel x8700 Cherry Trail-Prozessor befeuert wird. Hinzu kommen 2GB RAM, 64GB EMMC-Speicher, ein 7500 mAh starker Akku, USB-Type-C, Stereo-Lautsprecher, Bluetooth und WIFI. Hochwertige Buttons und ein Steuerkreuz fehlen freilich nicht. Ein Betriebssystem wird zwar nicht erwähnt, bei der Hardware dürften Windows oder Android realistisch sein.

Ob er gut in der Hand liegt? (Foto: Miguel Perez)
Ob er gut in der Hand liegt? (Foto: Miguel Perez)

Realistisch. Das ist das Stichwort. Die computergenerierten Grafiken vom TP NX sehen zwar vielversprechend aus, doch glaube ich kaum, dass die tragbare Spielemaschine so extrem dünn sein kann. Der Akku in der Größe braucht garantiert ordentlich Platz. Der Prozessor verzichtet zwar im besten Fall auf eine aktive Kühlung (also kein dicker Lüfter), aber benötigt ja auch Raum für eine angemessene Belüftung. Ob Werte unter einen Zentimeter Dicke überhaupt möglich sind? Vermutlich nicht. Davon abgesehen: Ist das überhaupt nötig? Leidet darunter nicht womöglich die Handlichkeit?

Total flach. (Foto: Miguel Perez)
Total flach. (Foto: Miguel Perez)

Das wird nix, oder?

Eigentlich ist’s auch egal. Am Schluss bleibt nur ein guter Ansatz übrig, schätze ich. Miguel wird allen Anschein nach seine 50.000 US-Dollar via Crowdfunding nicht einnehmen. Allein die Tatsache, dass ein Exemplar 330 US-Dollar kosten würde und ihr das Geld einem unerfahrenen „Enthusiasten“ vorschießt, schreckt ab. Aber man weiß ja nie – vielleicht wird ja doch was aus dem TP NX?

Summary
TP NX: Die dünnste Handheld-Konsole der Welt
Article Name
TP NX: Die dünnste Handheld-Konsole der Welt
Description
So flach wie eine Flunder. Oder vielleicht sogar noch dünner. Die Handheld-Konsole TP NX möchte neue Maßstäbe setzen.
Sven Wernicke
GamingGadgets.de
GamingGadgets.de
http://gaminggadgets.de/wp-content/uploads/2016/07/Google-Cover-Image.png
Teilen:



Über Sven

Sven fasziniert seit über 20 Jahren das Spielen in jeder Form. Egal ob Videospiel oder die dazugehörige Konsole – Hauptsache, es blinkt, macht Geräusche und unterhält. Und vor allem sind es Gadgets, die ihn in den Bann gezogen haben. Vom asiatischen Handheld-Klon bis hin zum lebendig anmutenden Roboter – es gibt halt so viele tolle Sachen. Ihr findet den Autor unter anderem auch bei Google+ oder Facebook.


Schlagwörter: , , ,

Zuletzt aktualisiert: 12:53 Uhr

Kommentar schreiben