Valence Saber

Das beste Lichtschwert der Welt?!

22. Dezember 2015 • 8:36 Uhr

Teilen:
Epische Schlachten. Natürlich. (Foto: Valence Saber)

Schon klar. Die Erfinder des Valence Saber möchten das beste Lichtschwert erschaffen haben, das ihr für eine bezahlbare Summe kaufen könnt. Und individuell dürft ihr dieses dank Smartphone-App auch gestalten.

Das kürzlich erfolgreich bei Kickstarter finanzierte LEDsaber besaß einige tolle Ideen, war aber in der attraktivsten „Master“-Edition ziemlich teuer. Viel günstiger ist dagegen das Valence Saber, das preislich bei 275 US-Dollar beginnt. Für diese trotzdem recht hohe Summe bekommen Käufer eine recht facettenreiche „Star Wars“-Waffe, die über Bluetooth sogar Verbindung mit einem Android-basierten Smartphone aufnehmen kann.

Hübsch, hübsch. (Foto: Valence Saber)
Hübsch, hübsch. (Foto: Valence Saber)

Smartphone-Kontrolle

Am Mobiltelefon entscheidet ihr euch für Farbverläufe, generelle Kolorierungen über 240 Soundeffekte, die bei Verwendung ertönen. Dank eines 360-Grad-Klangs sollen sich die Geräusche auch authentisch anhören. Der integrierte Akku, der für die LEDs und die Speaker erforderlich ist, wird über USB aufgeladen. Es ist sogar möglich, zwei Schwerter miteinander zu verbinden und synchronisieren – für besonders imposante Varianten und epische Schlachten.

Na, kommt euch das bekannt vor? (Foto: Valence Saber)
Na, kommt euch das bekannt vor? (Foto: Valence Saber)

Die 31 Farbverläufe finden auch bei der Bewegungserkennung Berücksichtigung. Umso intensiver ihr euer Schwert schwingt, umso heller leuchtet es. Allen Anschein nach aber werden Schläge der Plastik-Gadgets wohl nicht direkt wahrgenommen. Schade eigentlich.

Kein Erfolg bisher

Was auch recht kurios ist: Während besagtes LEDsaber über 140.000 US-Dollar bei Kickstarter einsammelte, kommt Valence Saber gar nicht in Fahrt. Und das, obwohl ein Schwert deutlich günstiger ausfällt und einen gar nicht mal so schlechten Eindruck hinterlässt – auch konzeptionell. Aber vom „besten Lichtschwert der Welt“ kann eher nicht die Rede sein.

Vielleicht klappt es ja noch – einige Tage läuft die Kampagne ja bei Indiegogo. Dort erhaltet ihr weitere Details.

Teilen:



Über Sven

Sven fasziniert seit über 20 Jahren das Spielen in jeder Form. Egal ob Videospiel oder die dazugehörige Konsole - Hauptsache, es blinkt, macht Geräusche und unterhält. Und vor allem sind es Gadgets, die ihn in den Bann gezogen haben. Vom asiatischen Handheld-Klon bis hin zum lebendig anmutenden Roboter - es gibt halt so viele tolle Sachen. Ihr findet den Autor unter anderem auch bei Google+ oder Facebook.


Schlagwörter: , , , , ,

Kommentar schreiben