Vanguard Black Edition

Mit diesem Koffer zockt ihr unterwegs an eurer Konsole

15. Juli 2015 • 9:03 Uhr

Teilen:
Spielen im Koffer. (Foto: Gaems)

Ihr wollt unterwegs möglichst komfortabel mit eurer Spielkonsole zocken? Der Gaming-Koffer Vanguard Black Edition bietet alles, was ihr für mobilen Komfort benötigt.

Die Idee des Gaming-Koffers ist nicht neu, die Umsetzung ist zumindest laut Hersteller Gaems gut überlegt, attraktiv und hochwertig. Das Case könnt ihr regulär aufklappen, im Inneren offenbart sich ein 19 Zoll großes HD-LED-Display. Hinzu gesellen sich Stereo-Lautsprecher, alternativ nutzt ihr Kopfhörer über die zwei 3,5mm-Anschlüsse. In der Mitte auf der Unterseite findet die eigentliche Konsole Platz, die mit Bändern für den Transport abgesichert ist. In den zwei Taschen verstaut ihr Controller und Zubehör. Rund um den Monitor befinden sich blaue LEDs, die sicher etwas hermachen. Persönlich hätte ich es begrüßt, hätte das Display eine Full-HD-Auflösung. Begnügen müsst ihr euch mit 1366 x 768 Bildpunkte.

Mobiles Zocken mal anders. (Foto: Gaems)
Mobiles Zocken mal anders. (Foto: Gaems)

Das gute Stück besitzt übrigens keinen integrierten Akku, ihr seid also stets auf eine Steckdose angewiesen. Eigentlich schade, beim hohen Energiebedarf der aktuellen Konsolen allerdings kaum anders lösbar.

Vanguard Black Edition ist für Xbox One, Xbox 360 (E, S, Elite mit HDMI-Anschluss), PlayStation 4 sowie PlayStation 3 Slim geeignet und bereits für unverbindliche 349,99 Euro bei Amazon erhältlich.

Weitere Details gibt’s auf der offiziellen Webseite.

Teilen:

Kommentar schreiben