VenueVR Gateway

Kurioses Cockpit für VR-Abenteuer

9. August 2016 • 14:09 Uhr

Teilen:
Sieht doch gut aus, oder? (Foto: @vrlosangeles / Twitter)

Hach, so etwas wie das VenueVR Gateway würde sich im Wohnzimmer schon gut machen. Aber das Virtual-Reality-Cockpit ist doch ziemlich riesig…

AMD und der auf VR-Peripherie spezialisierte Hersteller Awesome Rocketship präsentierten kürzlich eine ziemlich kuriose Maschine, die bei genauerer Betrachtung doch sehr verlockend klingt. Denn ihr nehmt auf einem gemütlichen Sessel Platz, um euch herum befindet sich die Apparatur mit LEDs, Halterung für die VR-Brille und der eigentliche Gaming-Rechner mit AMD-Komponenten.

Der Aufbau. (Foto: Awesome Rocketship)
Der Aufbau. (Foto: Awesome Rocketship)

Noch mehr drin

Ventilatoren, Bewegungssensoren und auch Room-Scale-Elemente, ihr könnt sitzen oder stehen, besitzen ebenfalls einen tieferen Sinn. Passend zum Spielgeschehen könnt ihr euch also auch kühlen Wind ins Gesicht blasen lassen. Oder ihr müsst euch hinstellen und virtuelle Tasten bedienen. Dies dürfte bei „Elite: Dangerous“ oder „EVE: Valkyrie“ wohl besonders gut funktionieren.

Schade mal wieder, dass das VenueVR Gateway in erster Linie zu Präsentationszwecke gedacht ist. Künftig könnten solche Maschinen in Einkaufszentren, in Kinos oder auf Messen stehen. Aber so wäre es sicher möglich, Skeptikern das Potential von VR zu zeigen.

Die Multiplayer-Variante mit acht zusammengestellten Geräten. (Foto: Awesome Rocketship)
Die Multiplayer-Variante mit acht zusammengestellten Geräten. (Foto: Awesome Rocketship)

(via & via)

Teilen:

Kommentar schreiben