Videogames World Map

Auf dieser Erde findet ihr Orte aus über 50 Spielen

7. Juli 2015 • 13:11 Uhr

Teilen:
Eine detailverliebte Karte. (Foto: iam8bit.com)

Wie könnte die Welt aussehen, würden die Orte aus Videospielen wirklich existieren? Dieses wunderschöne Poster gibt Aufschluss.

Die Videogames World Map stammt von dem „Scribblenauts“-Art-Director Edison Yan, der über 50 Videospiele nahm, um sie in Form einer Weltkarte zu vereinen. Herausgekommen ist ein 91,44 x 61cm großes Poster mit zahllosen kleinen Details und Anspielungen. Schön.

Zuerst aufgefallen sind mir die „Final Fantasy“-Andeutungen, aber es gibt so viel mehr zu entdecken. Da wären zum Beispiel die Rainbow Road aus „Mario Kart“ oder Raccoon City aus der „Resident Evil“-Serie.

Mein Vorschlag: Schaut euch die Karte mal in Ruhe an und entdeckt einige amüsante Schauplätze. Ich finde das echt lustig.

So viele schöne Details. (Foto: iam8bit.com)
So viele schöne Details. (Foto: iam8bit.com)

Das Poster könnt ihr im Shop von iam8bit für 25 US-Dollar (rund 22 Euro) zzgl. Versand nach Europa erwerben. Ein akzeptabler Preis, wenn ihr mich fragt. Auch, weil alleine in der Anfertigung des Motivs sehr viel Arbeit stecken dürfte. Laut Edision Yan malte er alles selbst und setzte das Werk dann in Photoshop zusammen. Toll, wenn man sowas kann.

Weitere Einzelheiten bekommt ihr bei iam8bit.com.

Teilen:

Kommentar schreiben