Vuzix iWear 720

Virtual-Reality-Brille für nahezu alle Geräte

7. März 2015 • 14:24 Uhr

Teilen:
Nicht so wuchtig wie andere VR-Brillen. IFoto: Vuzix)

Und noch eine VR-Brille? Diese stammt diesmal von dem Hersteller Vuzix, der mit iWear 720 immerhin eine Besonderheit bietet: Ihr sollt die Apparatur für beliebige Geräte verwenden können – egal, ob Konsole, PC oder gar Blu-ray-Player. Praktisch.

Eigenen Aussagen zufolge sei iWear 720 die kompatibelste VR- und Entertainment-Lösung auf dem Markt. Denn alle Geräte, die ihr via HDMI anschließen könnt, seien für die Virtual-Reality-Brille geeignet. So gesehen also auch Smartphones oder gar der Raspberry Pi. Unterstützt werden von Haus aus Engines wie die Unreal Engine 4 oder Unity, sodass in der Theorie Spielehersteller einfach ihre Games anpassen können.

Nicht so wuchtig wie andere VR-Brillen. IFoto: Vuzix)
Nicht so wuchtig wie andere VR-Brillen. IFoto: Vuzix)

Ordentliche Technik

Bezogen auf die Technik erhaltet ihr pro Auge eine HD-Auflösung (720p), was für eine ordentliche Qualität genügen könnte. Versprochen wird eine wahrgenommene Display-Größe von 130 Zoll. Auch 2D-Material kann betrachtet werden, zusätzlich ermöglicht eine optionale Kamera auch Augmented-Reality-Anwendungen.

Technischer Aufbau. (Foto: Vuzix)
Technischer Aufbau. (Foto: Vuzix)

IWear 720 ist nicht nur mit Kopfhörern ausgestattet, sondern besitzt auch einen Akku für mehr Unabhängigkeit.

Namhafte Unterstützung

Vuzix ist übrigens Teil der Open-Source-Virtual Reality (OSVR)-Allianz, die der Zubehörhersteller Razers ins Leben gerufen hatte. Das hat allerlei Vorteile, darunter die technische Basis und die Unterstützung zahlreicher Spielehersteller. Bereits 80 Unternehmen haben sich OSVR angeschlossen, darunter beispielsweise Ubisoft. Und das muss man ja sagen: Obwohl den wenigsten Vuzix bekannt ist, stellt das Unternehmen seit zahlreichen Jahren AR-Brillen und ähnliche Produkte her. Erfahrungen bringt man also durchaus mit. Nur ob IWear 720 eine Chance gegen die „Großen“ wie Oculus Rift und HTCs Vive hat? Das muss sich zeigen. Andererseits steckt hier indirekt Chiphersteller Intel dahinter, schließlich gehört dem Konzern Vuzix…

Besitzt vielleicht mehr Potential, als man denkt? (Foto: Vuzix)
Besitzt vielleicht mehr Potential, als man denkt? (Foto: Vuzix)

Wann und zu welchem Preis IWear 720 erscheint? Das ist aktuell nicht bekannt.

(via)

Teilen:



Über Sven

Sven fasziniert seit über 20 Jahren das Spielen in jeder Form. Egal ob Videospiel oder die dazugehörige Konsole - Hauptsache, es blinkt, macht Geräusche und unterhält. Und vor allem sind es Gadgets, die ihn in den Bann gezogen haben. Vom asiatischen Handheld-Klon bis hin zum lebendig anmutenden Roboter - es gibt halt so viele tolle Sachen. Ihr findet den Autor unter anderem auch bei Google+ oder Facebook.


Schlagwörter: , , ,

Zuletzt aktualisiert: 01:37 Uhr

Kommentar schreiben