Wikipad Gamevice

Teurer Controller verwandelt iPad in riesige Handheld-Konsole

8. Januar 2015 • 9:03 Uhr

Teilen:
Eine ziemlich große Konsole, was? (Foto: Wikipad)

Nach dem Scheitern des eigenen Gamingtablets meldete sich Wikipad vor einiger Zeit mit dem Gamevice zurück. Nun steht der Controller für Tablets in den Startlöchern, den Anfang machen interessante Lösungen für iOS-Geräte.

Interessant ist Gamevice, da ihr euer iPad Air, iPad Air 2 und alle iPad Mini-Modelle mit diesem Controller in eine recht große Handheld-Konsole verwandelt. Auf der linken und rechten Seite des Tablets werden Buttons und Sticks platziert – hier hält man sich an die typischen Konventionen von PlayStation- und Xbox- Eingabegeräten. Schultertasten auf der Rückseite fehlen nicht.

Problematisch ist dennoch eines: Mit einem großen iPad Air 2 dürfte die so entstandene Handheld-Konsole arg wuchtig ausfallen, sinnvoller erscheint mir hier der Controller für iPad Mini. Zusätzlich verbaut Wikipad noch Akkus mit 800 mAh bzw. 1600 mAh, was für Tablets dieser Größenordnung auch recht wenig ist. Dafür könnt ihr euren Touchscreen-Computer optional mit 4G-LTE aufrüsten – das bringt der Controller auf Wunsch auch mit.

Sehr groß. (Foto: Wikipad)
Sehr groß. (Foto: Wikipad)

Insgesamt sind vier Modelle des Gamevice angedacht, Varianten für Android- und Windows- Tablets sollen später folgen. Aber: Ein solcher Controller ist sehr happig. Die günstigste Variante mit 800 mAh Akku für iPad Air oder iPad Mini kostet 99,99 US-Dollar, die 4G-Fassung mit 1600 mAh liegt sicherlich deutlich höher. Hier nennt der Hersteller noch keinen Preis.

Anfang März soll Gamevice in den USA erscheinen. Der Ansatz ist an sich ein guter, zumal mittlerweile viele iOS-Spiele Controller unterstützen. Aber die Preise? Das will doch niemand zahlen, oder?

Nackig, ohne Tablet. (Foto: Wikipad)
Nackig, ohne Tablet. (Foto: Wikipad)

Weitere Informationen findet ihr auf der offiziellen Webseite.

Teilen:

2 Kommentare

  1. Frank Raum am

    Hallo zusammen kann mir einer sagen wann das Gamevice für iPad in Deutschland, allgemein erhältlich sein wird?

    Antworten

Kommentar schreiben