Wonder Pop Controller

Bei diesem Gamepad müsst ihr echte Lollis lecken!

17. November 2016 • 12:37 Uhr

Teilen:
Yummi? (Foto: Nicole Me)

Ganz sicher: Wenn ihr mit diesem Controller ein Spiel zocken wollt, dürfte euch recht schnell übel werden. Denn hier wird es mächtig süß. Und anstrengend!

Einige Ideen der Bastlerin Nicole He sind völlig verrückt. Ein Katzenstreichel-Simulator? Der absurde Soylent Dick? Der True Love Tinder Robot? Meine Güte! Da ist der Wonder Pop Controller schon fast harmlos dagegen. Aber auch sehr amüsant.

Ist er nicht schön? (Foto: Nicole Me)
Ist er nicht schön? (Foto: Nicole Me)

Lecken! LECKEN!

Nicole nutzte für das Eingabegerät einen Raspberry Pi und Berührungssensoren (im Stil von MakeyMakey), um daraus eine Peripherie zum Spielen zu erschaffen. Der Witz: Leckt an den vier Lutschern, um Figuren nach links, rechts, oben oder unten zu bewegen. Ihr könnt es euch sicher vorstellen: Lustig ist das nur für kurze Zeit, danach wird es sicher anstrengend und irgendwann ekelig. Aber hey – von Spaß war eben nie die Rede.

Selbstversuch. (Foto: Nicole Me)
Selbstversuch. (Foto: Nicole Me)

Nicole war sogar bemüht, ein richtiges Gehäuse zu entwerfen. Und riesige Lollis auszuwählen. Für langanhaltende Freude beim Zocken? Vermutlich.

Eine Anleitung hat die Dame leider nicht parat. Schade. Aber mehr über sie und ihre Ideen findet ihr auf ihrer Webseite.

Summary
Article Name
Wonder Pop Controller: Bei diesem Gamepad müsst ihr echte Lollis lecken!
Description
Ganz sicher: Wenn ihr mit diesem Controller ein Spiel zocken wollt, dürfte euch recht schnell übel werden. Denn hier wird es mächtig süß. Und anstrengend!
Sven Wernicke
GamingGadgets.de
GamingGadgets.de
http://gaminggadgets.de/wp-content/uploads/2016/07/Google-Cover-Image.png
Teilen:

Kommentar schreiben