World Joyland

Epischer Freizeitpark für WoW- und StarCraft-Fans

17. Januar 2013 • 10:54 Uhr

Teilen:
World Joyland. (Foto: imgur.com/a/fUZhL)

Das ist schon schräg. In China, genauer in Changzhou (Jiangsu-Provinz) öffnete bereits vor geraumer Zeit ein Freizeitpark, der grob übersetzt World Joyland heißt. Rund 24 Millionen Euro (200 Millionen Yuan) kosteten die Attraktionen auf dem über 600.000 Quadratmeter großem Areal. Der Witz: Auch hierbei handelt es sich auf gewisse Weise um ein Plagiat!

Denn die Verantwortlichen ließen sich für die Wasserrutschen, riesigen Figuren, Achterbahnen und 4D-Kinos von den wohl beliebtesten Blizzard-Spielen „World of Warcraft“ und „StarCraft“ inspirieren. Lizenzieren wollten die Schöpfer aber nichts, heraus kam dennoch World Joyland. Eigenen Aussagen zufolge handelt es sich um den weltgrößten, Spiele-relevanten Park der Welt.

Offenbar erfreut sich World Joyland unverändert größerer Beliebtheit in China. Denn Ende 2011 wurde der Park mit seinen interaktiven Elementen oder gar den Verkaufsbuden mit Plastikschwertern oder Haarreifen eröffnet – und lockt wohl unverändert ein junges Publikum an. Zumindest war kürzlich die Reddit-Nutzerin FrancescaO_O dort zu Besuch.

Herausgekommen sind einige durchaus beeindruckende Impressionen von World Joyland.

Blizzard scheint nie auf das Joyland reagiert zu haben. Aber was will man auch gegen solche größenwahninnigen Kopierer tun? Planierraupen und Bagger losschicken? Ziemlich schräg sieht der kunterbunte Plastikpark aber schon aus, oder?

(via reddit)

Teilen:

Kommentar schreiben