World of Warcraft Doomhammer

Monströses Werkzeug der Horde

13. Juli 2012 • 11:17 Uhr

Teilen:
Ein Hammer - der Hammer. (Foto: EntertainmentEarth)

Aber hallo! Mit dem World of Warcraft Doomhammer könnt ihr wahrlich Köpfe zermalmen. Vorsicht ist geboten, denn die Nachbildung der Waffe aus dem Blizzard-MMOG dürfte allerdings echt gefährlich werden – in eurem realen Leben. Zum Beispiel, wenn das 9 Kilogramm schwere Ding auf eure Füße fällt. Oder ihr beim Einhauen von Nägeln euren Finger, ach die gesamte Hand, trefft.

Die Doomhammer-Replik wurde aus Stahl gefertigt und besteht aus über 30 Einzelteilen, die liebevoll zusammengesetzt wurden. Laut Onlineshop EntertainmentEarth soll sich das „Werkzeug“ sehr an dem „World of Warcraft“-Original, dem Thrall’s Doomhammer, orientieren. Mit seiner Länge von 25 Zentimetern und einem Hammer-Durchmesser von fast 18 Zentimetern ist das Sammlerstück definitiv ungeeignet, um diesen für die alltägliche Arbeit (im Steinbruch?) zu verwenden.

„WoW“-Fans, die diesen Dommhammer gerne ins Regal stellen wollen, müssen aber ordentlich in die Tasche greifen. Denn knapp 350 Dollar verlangt der Händler für das Tötungswerkzeug der Horde-Fraktion. Das ist sicher angemessen, denn die Gesamtstückzahl ist limitiert. Zahlen werden allerdings nicht genannt.

Im Juli wird der Doomhammer ausgeliefert – auch nach Europa. Vorbestellen könnt ihr den hammerharten Hammer bei EntertainmentEarth. Alternativ schaut ihr bei EpicWeapons.com vorbei. Dort kostet das Schwergewicht über 560 Dollar inklusive Versand nach Deutschland und Versicherung.

Teilen:

Kommentar schreiben