Xbox One

Stereo-Headset und Adapter ab März erhältlich

12. Februar 2014 • 14:02 Uhr

Teilen:

Kinder, wie die Zeit vergeht! Kaum ist eine neue Konsole wie die Xbox One ein paar läppische Monate auf dem Markt, da folgt auch schon das passende Zubehör! Ab Anfang März versorgt uns Microsoft mit dem offiziellen Xbox One Stereo Headset.

Der komplett in Schwarz gehaltene Kopfhörer bietet laut Microsoft einen breiten Frequenzbereich (20Hz bis 20kHz), der uns die tiefsten Bässe und klarsten Höhen überaus hörenswert um die Ohren haut. Dazu kommt das integrierten Mikrofon, welches uns eine hochwertige, unverfälschte Stimmaufzeichnung bieten will. Für den nötigen Tragekomfort bei langen Spiele-Sessions sorgen die großzügigen Polsterungen der On-Ear-Lautsprecher .

Das Xbox One Stereo Headset wird zusammen mit einem abnehmbaren Stereo Headset Adapter ausgeliefert, der alle wichtigen Einstellungen direkt am Controller ermöglicht. Via einfachem Tastendruck lassen sich somit  Spiele- und Chatlautstärke getrennt voneinander regeln, die Lautstärke anpassen oder das Mikrofon stumm schalten.

Wie bitte? Ihr habt es gewagt, euch bereits ein anderes Stereo Gaming Headset anzuschaffen und wollt dies nun auch noch weiterhin nutzen? Wie könnt Ihr nur!? Euer Glück, dass sich Microsoft so verständnisvoll zeigt und den Stereo Headset Adapter auch einzeln anbietet. Kompatible Stereo Headsets (mit 3.5 mm Klinkenstecker sowie Xbox 360 Gaming Headsets mit 2.5 mm Chat Cable) sollen dank des integrierten Skype Audio Codec eine hervorragenden Sprachqualität bieten.

Wann genau das Xbox One Stereo Headset und der Stereo Headset Adapter erscheinen, ist noch offen. Dafür steht zumindest schon der Preis für den nordamerikanischen Markt fest: Das Headset schlägt mit 79,99 US-Dollar zu Buche, der Adapter ist bereits für 29,99 US-Dollar zu haben. Das können wir wohl 1:1 in Euro umrechnen.

Weitere Details findet ihr unter xbox.com.

Teilen:



Über Matthias

Seit Klein-Matthias Mitte der (19)80er erstmals auf den Grünbildschirm eines Schneider Amstrad CPC 464 blickte, ist er den virtuellen Welten verfallen. Seitdem hat er haufenweise Joysticks, GamePads, Handhelds, Gitarren, Angelruten, Rasseln und sonstigen Technik-Schnickschnack in den Händen gehalten und freut sich auch heutzutage noch über jedes neue (oder auch gebrauchte) Gadget, das sich in seine Griffnähe wagt.


Schlagwörter: , , ,

Zuletzt aktualisiert: 11:45 Uhr

Kommentar schreiben