Yahtzee The Legend of Zelda

So wird in Hyrule gekniffelt!?

12. April 2015 • 10:03 Uhr

Teilen:
Falls Link & Zelda gerne würfeln, dann... (Foto: USAopoly)

Auch wenn ihr die Regeln nicht kennt, dürften die meisten von euch zumindest schon einmal von dem Würfelspiel Kniffel gehört haben. Es stammt ursprünglich aus den USA, trägt dort den Namen Yahtzee und verkauft sich angeblich noch heutzutage jährlich mehrere Millionen Mal. Da wundert es mich wenig, wenn Lizenznehmer USAopoly regelmässig neue Variationen wie etwa die Yahtzee The Legend of Zelda Collector’s Edition auf den Markt bringt.

Wie beispielsweise die Yahtzee Pac-Man Collectors Edition oder die Yahtzee Plants vs. Zombies Collectors Edition verfügt auch die von der populären Nintendo-Reihe inspirierte Variante über die nötige Grundausstattung für eine oder mehrere Runden Kniffel. Dies wären fünf Würfel, ein Würfelbecher und ein Block.

Der besondere Gag der Yahtzee The Legend of Zelda Collector’s Edition stellen dabei der Becher in Form einer Schatzkiste, die transparenten Würfel sowie die im Zelda-Stil gehaltenen Punktezettel dar. Da kommt doch gleich echtes Adventure-Feeling auf!?

... greifen sie bestimmt zur Yahtzee The Legend of Zelda Collector’s Edition (Foto: USAopoly)
… greifen sie zur Yahtzee The Legend of Zelda Collector’s Edition (Foto: USAopoly)

Momentan ist die Yahtzee The Legend of Zelda Collector’s Edition noch nicht erhältlich. In Nordamerika soll diese Kniffel-Variante voraussichtlich im Juli 2015 zum Preis von rund 30 US-Dollar erscheinen. Ob sich auch ein europäischer Distributor findet, muss erst einmal noch abgewartet werden.

Teilen:

Kommentar schreiben