ZeGoBeast Electric

Gruseliger Roboter aus Holz

20. April 2016 • 8:29 Uhr

Teilen:
Schon skurril. (Foto: ZeGoBeast)

Mit diesem seltsamen Ungetüm sollt ihr spielen? ZeGoBeast Electric ist schon ein gruseliger, aber auch ungewöhnlicher Roboter.

Klar, Roboter-Baukästen gibt’s mittlerweile unzählige. Doch mit dem ZeGoBeast möchte das gleichnamige Unternehmen ein paar spaßige Besonderheiten bieten. Die offensichtlichste ist ganz klar die Optik. So sollen (angehende) Tüftler aus Holz eine Maschine zusammenbauen. Kurios ist das Resultat, das ein wenig wie ein Skorpion aussieht. Und sich auch so fortbewegt.

Er beißt nicht. (Foto: ZeGoBeast)
Er beißt nicht. (Foto: ZeGoBeast)

Krabbeln und mehr

Das ZoGoBeast verfügt über vier Beine pro Seite und kann auf Wunsch sogar Greifer verwenden sowie den Schwanz wedeln. Das setzt voraus, dass man alle optionalen Module erworben hat. Komplexere Fähigkeiten kosten extra.

Lasercut macht es möglich. (Foto: ZeGoBeast)
Lasercut macht es möglich. (Foto: ZeGoBeast)

Der Bot gibt sich aber vielseitig: Wollt ihr eine Kamera auf ZeGoBeast platzieren? Oder einen Bildschirm, der der Maschine Augen verleiht? Ihr wollt das Monstrum mit einer richtigen Remote steuern? Alles kein Problem. Oder ihr programmiert das „Tier“ individuell nach euren Vorstellungen. Es ist sogar möglich, ihn in die Schlacht gegen andere ZeGoBeasts zu schicken, wenn ihr wollt.

Sehr teuer

Aber da ist der Preis: Es geht bei noch akzeptablen 199 US-Dollar los, doch für komplexere Elemente müsst ihr eine ganze Menge mehr ausgeben. Ein ZeGoBeast mit VR-Kontrolle? 600 US-Dollar sind das dann schon, für 1000 US-Dollar bekommt ihr dann das gesamte System. Das ist ziemlich happig und könnte auch der Grund sein, wieso die Kickstarter-Kampagne gar nicht gut läuft. Dabei gefällt mir jedenfalls das Konzept sehr gut. Oder ist der Markt an Bastelrobotern zum Programmieren langsam gesättigt? Gut möglich.

https://www.kickstarter.com/projects/368117766/zegobeast-electric-a-wooden-walking-robot?ref=category_recommended

Sagt euch der ZeGoBeast Electric zu, dann klickt euch zu Kickstarter oder auf die offizielle Webseite.  Ab August 2016 soll mit der Auslieferung begonnen werden. Wenn die 50.000 US-Dollar via Crowdfunding eingenommen werden. Tja, wenn…

Teilen:



Über Sven

Sven fasziniert seit über 20 Jahren das Spielen in jeder Form. Egal ob Videospiel oder die dazugehörige Konsole - Hauptsache, es blinkt, macht Geräusche und unterhält. Und vor allem sind es Gadgets, die ihn in den Bann gezogen haben. Vom asiatischen Handheld-Klon bis hin zum lebendig anmutenden Roboter - es gibt halt so viele tolle Sachen. Ihr findet den Autor unter anderem auch bei Google+ oder Facebook.


Schlagwörter: , , , , , ,

Kommentar schreiben