Plattformübergreifendes Spielen

Was Google von Microsoft lernen kann

31. Dezember 2013 • 11:14 Uhr

Warum hat Google keine eigene Spielkonsole auf dem Markt? Das ist eine der vielen Fragen, die mich seit geraumer Zeit beschäftigen. Okay, es gibt die Ouya, welche auf Android aufsetzt, aber keineswegs in das Googlesche Ökosystem eingebunden wird. Das sieht bei Microsoft anders aus. Als Google-Fanboy fällt es mir schwer, dies einzugestehen, doch da hat die Softwarebude aus Redmond gute Arbeit geleistet. Artikel lesen Noch erscheint die Xbox 360 nach sieben Jahren und über 76 Mio verkauften Exemplaren nicht abgeschrieben. (Foto: Microsoft)

Wii U GamePad

PC-Spiele und Emulatoren auf den Controller streamen

30. Dezember 2013 • 11:26 Uhr

Anfang des Jahres zeigte der Entwickler Chris Manning, wie ihr euer Wii U GamePad über den Browser mit eurem PC „verbinden“ könnt. Das klappt bereits recht gut, ist aber extrem eingeschränkt und nur für simple Spiele geeignet. Eine deutlich bessere Lösung präsentierte ein Hackerteam auf dem Chaos Communication Congress in Hamburg. Artikel lesen Hier im Bild: Gamecube-Emulator auf dem Wii U-GamePad. (Foto: CCC)

Pulse

Mit Seilspringen Strom erzeugen

29. Dezember 2013 • 11:03 Uhr

Wieso ist niemand vorher auf diese Idee gekommen? Die Erfinder von Uncharted Play präsentierten bereits diesen Frühling einen Fußball, mit dem man durch das Spielen Energie für eine Lampe erzeugen konnte. Auch Pulse produziert spielerisch Strom - diesmal nicht nur für Menschen in Entwicklungsländern. Artikel lesen Ein Springseil zur Energieerzeugung. (Foto: Uncharted Play))

Breakout

Arcade-Urgestein als Luxus-Pullover und -Mütze

28. Dezember 2013 • 9:04 Uhr

Noch bevor Steve Woziniak gemeinsam mit Steve Jobs Apple gründete, programmierte er in nur vier Tagen für Atari das Geschicklichkeitsspiel „Breakout“. Das wurde im Laufe der Zeit zum Kult, auch weil diverse Hersteller ihr Klone zu etablieren versuchten. Man denke hier nur an „Arkanoid“. Artikel lesen