ADIFO

Vielleicht könnte das UFO ja die klassische Drohne ersetzen? Die fliegende Untertasse ADIFO sieht zumindest sehr spannend aus.

ADIFO steht für „All Directions Flying Object”, was bedeutet: Das Flugobjekt kann sich in alle Richtungen frei bewegen. Besonders interessant ist an dem tatsächlich klassisch anmutenden Gerät, dass es ähnlich wie ein Alien-Raumschiff aussieht und auch so starten und landen kann. Möglich machen dies vier Rotoren/Düsen auf der Unterseite und weitere am Rand für Flug sowie Steuerung.

Ein wenig erinnert die Technologie zwar an die eines regulären Quadrocopters, doch es gibt auch hier diverse Unterschiede. So ist von einer optimalen Aerodynamik die Rede, die zu einem niedrigeren Energieverbrauch führt.

Ungewöhnliche UFO-Optik

Mir persönlich gefällt vor allem das leicht an Science-Fiction-Klassiker erinnernde Design. Finale Varianten des ADIFO könnten aber ganz anders aussehen, denn bisher handelt es sich bei diesem fernsteuerbaren UFO um einen Prototyp. Geeignet sei das Konzept für Freizeit-Flieger, aber sehr wohl auch als unbemannte Drohne für den Aufklärungs- und Militär-Einsatz.

Ob offiziell ein ADIFO jemals abheben wird? Das werden sicherlich die nächsten Monate und Jahre zeigen. Weitere Hintergründe gibt’s direkt auf der offiziellen Webseite.

Summary:
ADIFO: Die fliegende Untertasse wird Realität!
Article Name
ADIFO: Die fliegende Untertasse wird Realität!
Description
Vielleicht könnte das UFO ja die klassische Drohne ersetzen? Die fliegende Untertasse ADIFO sieht zumindest sehr spannend aus.
Sven Wernicke
GamingGadgets.de
GamingGadgets.de
http://gaminggadgets.de/wp-content/uploads/2016/07/Google-Cover-Image.png
Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.