Adventskalender für Gamer 2020

Zum Sammeln, Basteln und Rätseln

24. November 2020 • 11:30 Uhr

Teilen:
Jede Menge Spaß - mit Adventskalendern für Gamer. (Foto: GetDigital)

Ein Jahr ohne Adventskalender? Das darf nicht sein! Mit diesen Adventskalendern für Gamer habt ihr auch 2020 euren Spaß.

Solltet noch keinen passenden Adventskalender für dieses Jahr gefunden haben, hätte ich ein paar Inspirationen für euch. Oder wie wäre es als nettes Nerd-Geschenk für den Liebsten oder die Liebste?

Pokémon Adventskalender 2020: Hinter (fast) jedem Türchen eine Figur

Das sieht wirklich nach Spaß aus. Der diesjährige Pokémon Adventskalender 2020 wartet mit 24 attraktiven Überraschungen auf euch. 16 offiziell lizenzierte und 2-Zoll große Actionfiguren mit festlichem Zubehör gibt’s auch. So erschafft ihr euch ein amüsantes Winter-Wunderland mit euren Lieblings-Kampfmonstern.

Viele süße Pokémons verstecken sich in diesem Kalender. (Foto: Amazon)
Viele süße Pokémons verstecken sich in diesem Kalender. (Foto: Amazon)

Einziges Problemchen: Der Pokémon-Adventskalender 2020 kostet bei Amazon knapp 60 Euro. Aber euch wird ja auch einiges geboten…

Baut euch einen Retro-Sound-Synthesizer mit diesem Adventskalender

Letztes Jahr präsentierte Franzis einen Adventskalender, mit dem ihr eine Retro-Spielkonsole bauen konntet. 2020 bekommt ihr einen Synthesizer für originale Klänge aus den 1970er und 1980er Jahre. Ihr baut diesen in 24 Tagen zusammen, am Schluss erhaltet ihr einen Seqenzer mit bis zu 256 Steps. Sogar ein Bastelbogen für die Sound-Maschine ist mit von der Partie. Lustig.

Zu Weihnachten ist der Synthesizer fertig. (Foto: Franzis)
Zu Weihnachten ist der Synthesizer fertig. (Foto: Franzis)

Der Retro-Sound-Adventskalender 2020 kostet zwar knapp 30 Euro, dafür müsst ihr als Hobby-Tüftler nicht einmal löten. Zum Glück.

Jede Menge Loot im GetDigital-Adventskalender

GetDigital hat auch 2020 wieder einen echt fetten Adventskalender am Start. Der kostet knapp 200 Euro, enthält aber Geschenke im Wert von über 370 Euro. Freut euch über Gadgets und Merchandise-Produkte rund um „BioShock“, „Rick and Morty“, „Star Wars“, „Warhammer 40.000“, „“Turtles“ oder „The Walking Dead“ – hier wird euch echt verdammt viel geboten.

Wenn ihr auf Loot verzichten könnt, bekommt ihr zum gleichen Preis einen nicht weniger attraktiven Adventskalender mit allerlei verrückten Produkten. Zum Beispiel einem Emoticons-Duschvorhang, einen „Press Start“-Becher, „The Legend of Zelda“-Stressbälle oder einen Schneidebrett-Controller. Auch hier zahlt ihr fast 200 Euro bei GetDigital, wir reden also über einen Premium-Adventskalender für Gamer.

Escape Room als Adventskalender

Seit ein paar Jahren ein echter Trend: Escape-Room-Spiele in Form von Adventskalendern. Das Original von arsEdition serviert euch 24 knackige Rätsel, die euch ordentlich herausforden dürften. Lösungshilfen gibt es oben drauf, damit ihr nicht in einer Sackgasse landet.

Jeden Tag ein Rätsel. (Foto: Amazon)
Jeden Tag ein Rätsel. (Foto: Amazon)

13 Euro klingen doch sehr fair, wie ich finde.

Rocket Beans Adventskalender 2020

Rocket Beans TV hat auch 2020 wieder einen Adventskalender für Fans im Portfolio. Für schmale 8 Euro erwartet euch eine Art Hardcover-Buch, das ihr selbst noch aufschneiden sollt. Im Inneren verbergen sich dann 24 Doppelseiten, die den typischen Kalender-Türchen entsprechen.

Rockets Beans Adventskalender? Ja, auch 2020 bekommt ihr ihn. (Foto: Rocket Beans)
Rockets Beans Adventskalender? Ja, auch 2020 bekommt ihr ihn. (Foto: Rocket Beans)

Was sich dahinter verbirgt? Na, allerlei Überraschungen. Auch ohne Schokolade sicher ein toller Spaß!

Für welchen Adventskalender habt ihr euch 2020 entscheiden?

Summary:
Adventskalender für Gamer 2020: Sammeln, Basteln & Rätseln
Article Name
Adventskalender für Gamer 2020: Sammeln, Basteln & Rätseln
Description
Ein Jahr ohne Adventskalender? Das darf nicht sein! Mit diesen Adventskalendern für Gamer habt ihr auch 2020 euren Spaß.
Sven Wernicke
GamingGadgets.de
GamingGadgets.de
https://gaminggadgets.de/wp-content/uploads/2016/07/Google-Cover-Image.png
Teilen:


Das kostenfreie Angebot von GamingGadgets.de finanziert sich über Affiliate-Verlinkungen (z.B. zu Amazon), Bannerwerbung und Beiträge, die von Partnern zur Verfügung gestellt wurden.

Kommentar schreiben