Alone in the Dark: Der Grusel-Klassiker kommt zurück – erste Infos bekannt

Mit Alone in the Dark wurde Anfang der 90er der Startschuss für eine unglaublich erfolgreiche Videospiel-Reihe gegeben. Bei den Games der Reihe handelte es sich durchweg um gruselige Action-Adventures. Der letzte Teil der Reihe kam 2014 mit Illumination auf den Markt – das Game floppte allerdings genauso, wie einige weitere Teile aus der Reihe. Nun probiert man einen Reboot, der für PC und Konsole erscheinen soll. Der erste Trailer sieht sehr vielversprechend aus …

Die ersten Sekunden des Trailers

Schaut ihr euch die ersten Sekunden des Trailers an, dann werdet ihr vermutlich bereits mit offenem Mund vor dem Bildschirm sitzen: Wurden da wirklich Puppen gehängt? Weiterhinseht ihr dann ein kleines Mädchen, das sich ebenfalls den Strick umlegt …

Kenner ahnen natürlich sofort, wo das Ganze spielt: im Derceto Manor. Es handelt sich um das aus dem Original bekannte Herrenhaus, das nicht nur verflucht ist, sondern auch von zahlreichen Monstern und Dämonen bewohnt wird. Die dürften euch als Spieler das Leben schwer machen …

Bekannte Figuren und verändertes Gameplay

Ihr könnt im fertigen Spiel dann, wie bereits im Original, zwischen den Charakteren Edward Carnby und Emily Hartwood wählen. Eure Aufgabe: Klärt den Selbstmord Emily Hartwoods Onkel auf.

Bild: THQ Nordic

Die Story rund um das neue Game soll sich am Original orientieren und spielt in den 1920er Jahren, wurde aber anscheinend etwas aufgepeppt. Außerdem werdet ihr nun in der Third-Person-Perspektive durch das Game wandeln. Rätsel, Action und Kämpfe und natürlich jede Menge Grusel-Elemente versprechen jede Menge Spielspaß. Dabei stehen euch sowohl Schusswaffen als auch klassische Waffen zur Auswahl.

Bekannter Autor mit an Bord

Damit das Game dann auch wirklich gut wird, hat man einen erfahrenen Autor eingestellt. Es handelt sich um keinen geringeren als Mikael Hedberg. Hedberg hat bereits an Titeln wie „Amnesia“ oder „SOMA“ erfolgreich mitgearbeitet. Wir können davon ausgehen, dass er sein gesamtes Know-how in die Reihe einbringen wird.

Das original Alone in the Dark

In diesem Zusammenhang ist vielleicht auch ein Blick auf das Original interessant. Wer das Spiel damals gezockt hat, dürfte viele schöne Erinnerungen damit verbinden. Gleichzeitig ist es interessant zu sehen, wie sich die Wahrnehmung verändert hat: Damals waren alle fasziniert von der bahnbrechend neuen und realistischen Grafik.

Fazit

Wow, das ist ja mal wieder eine großartige Neuigkeit. Wer damals die Alone in the Dark-Titel geliebt hat, wird dem Release entgegenfiebern und sich das Game garantiert zulegen. Der Trailer macht bereits richtig Spaß! Allerdings werdet ihr euch noch ein wenig gedulden müssen. Alone in the Dark soll für den PC, die Playstation 5 und die Xbox Series S/X erscheinen. Ein festes Erscheinungsdatum steht aktuell noch nicht fest.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

🏆
Top Casinos
💰
Casino Bonus
💶
Bonus Codes
🚀
Neue Casinos