Amiibo End Level Display

Platziert eure Figuren in eine Super Mario Bros.-Kulisse

31. Mai 2015 • 14:31 Uhr

Teilen:
Süße Präsentationsfläche. (Foto: PowerA)

Hmmm. Wie am besten die eigene Amiibo-Sammlung präsentieren? Eigentlich eine dumme Frage, wenn ihr das End Level Display von PowerA kennt….

Das End Level Display des Zubehörherstellers zeigt – na, erkennt ihr es? Richtig, das ist die Treppe kurz vor dem Ende des ersten Levels aus „Super Mario Bros.“ vom NES. Das original lizenzierte Baukastensystem besteht aus 22 Blöcken, die ihr individuell zusammenstecken könnt. Damit erhaltet ihr eine gewisse Flexibilität für eure Amiibo-Sammlung, die auf diesen Plastiksteinen in Einkerbungen ihren Platz finden. Mit dabei ist natürlich die Fahne, auf die Mario normalerweise springen würde.

Das auf einem Regal - sieht sicher klasse aus. (Foto: PowerA)
Das auf einem Regal – sieht sicher klasse aus. (Foto: PowerA)

Im besten Fall ist das End Level Display fast 46 cm lang und 38 Zentimeter hoch. Platz für sechs Figuren erhaltet ihr im Standardfall, bei anderer Anordnung sicherlich auch für 10 Amiibos. Viel ist das nicht. Aber hey – es sieht gut aus, oder?

Die Teile ordnet ihr nach Belieben an. (Foto: PowerA)
Die Teile ordnet ihr nach Belieben an. (Foto: PowerA)

Das Retro-Zubehör wird ab Oktober 2015 erhältlich sein. Beim US-Amazon könnt ihr das Teil schon einmal für 30 US-Dollar (rund 25 Euro) vorbestellen. Via Import bzw. Händler wird es den Weg in hiesige Gefilde sicher auch finden….

Teilen:

Kommentar schreiben