Analog-Tetris

Den Klassiker „Tetris“ könnt ihr wirklich überall spielen. Sogar als Analog-Variante auf einem kuriosen Flip-Dot-Display.

Der Tüftler Sinowin scheint eine Vorliebe für schräge Ideen zu haben, denn sonst hätte er sich wohl nicht dieses Analog-Tetris gebaut. Hier wird das Geschehen auf einem sogenannten bistabilen Anzeigeelement, besser als Flip-Dot-Display, dargestellt. Durch Kippen und Drehen von Flächen werden Inhalte auf solchen Bildschirmen präsentiert – am besten kennt man sowas vielleicht von Bahnhofs-Uhren. In dem Fall aber kann der Geschicklichkeitsklassiker auf neue Art und Weise erlebt werden.

Hier die gesamte Konsole. (Foto: Screenshot)
Hier die gesamte Konsole. (Foto: Screenshot)

Tetris mal als analoge Variante

Ein Microcontroller, vermutlich ein Arduino, übernimmt die Rechenarbeit und kümmert sich um Ein- sowie Ausgabe. Gesteuert wird das mechanische Tetris von einem selbstgebauten Eingabegerät. Verrückt, aber es funktioniert.

Laut YouTube beabsichtigt Sinowin nicht, zum Beispiel DIY-Kits für diese schräge „Tetris“-Fassung anzubieten. Denn er selbst kaufte sich das Flip-Dot-Display gebraucht irgendwo. Aber bei Github bekommen Interessierte ein paar weitere Details. Gut möglich, dass bald eine ausführliche Anleitung folgt…

Summary:
Analog-Tetris: Zocken auf einem mechanischen Display
Article Name
Analog-Tetris: Zocken auf einem mechanischen Display
Description
Den Klassiker „Tetris“ könnt ihr wirklich überall spielen. Sogar als Analog-Variante auf einem kuriosen Flip-Dot-Display.
Sven Wernicke
GamingGadgets.de
GamingGadgets.de
http://gaminggadgets.de/wp-content/uploads/2016/07/Google-Cover-Image.png

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.