Angeblicher Assassin’s Creed Leak: Gibt es Remakes alter Teile in Infinity?

Das angekündigte Assassin’s Creed Infinity wird angeblich starke Open World Parallelen zu Spielen wie GTA oder Fortnite aufweisen, wovon viele Fans der Reihe eher weniger begeistert waren.

Jetzt behauptet ein Reddit User namens Smooth-Earth2875, Insiderwissen über Assassin’s Creed Infinity zu haben, und bestätigt, dass sich das Spiel noch in einem frühen Entwicklungsstadium befindet. Angeblich arbeitet Smooth-Earth2875 bei Ubisoft.

Ihm zufolge wird jede Story in Assassin’s Creed Infinity eine kleine lineare Erfahrung in einer halboffenen Welt sein, die er mit den Hitman-Spielen vergleicht. Dabei schlüpft ihr womöglich in die Rolle mehrerer Assassinen. Jeder Handlungsstrang soll dabei mehrere Missionen beinhalten.

Darüber hinaus wird wird es eine neue Hauptstory geben, die sich über das gesamte Spiel erstreckt. Während Infinity also seine eigene Geschichte hat, wird Ubisofts neuer AC Open-World-Modus parallel dazu weiterentwickelt.

assassins creed infinity leak

Die interessanteste Aussage ist, dass Ubisoft plant, ältere Assassin’s Creed-Spiele innerhalb der Infinity-Struktur neu zu entwickeln und zu erzählen, wobei noch nicht feststeht, welche Spiele das sein werden. Das bedeutet wahrscheinlich, dass jedes Spiel kein „richtiges Remake“ sein wird, sondern die Story von Altair, Ezio & Co aus einem anderen Kontext wiedergibt.

Viele Antworten auf diesen Beitrag zeigen einen gemeinsamen Gedanken: Es klingt zu schön, um wahr zu sein, weshalb viele dem Post nicht wirklich Glauben schenken. Die Reddit Mods haben den „Leaker mittlerweile gebeten, sich auf Discord zu melden. Mehr ist diesbezüglich noch nicht bekannt.

Wenn hingegen ein bisschen Wahrheit hinter dem Post steckt, könnte Infinity tatsächlich traditionelles Gameplay in einer Live-Service-Struktur ermöglichen, was ein sehr spannender Ansatz wäre.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

🏆
Top Casinos
💰
Casino Bonus
💶
Bonus Codes
🚀
Neue Casinos