Apple TV

Apple TV eignet sich hervorragend zum Spielen. Doch welchen Controller solltet ihr euch zulegen? Ein paar Tipps.

Dank Apple Arcade und des prall gefüllten AppStores ist ein Apple TV mittlerweile eine wirklich gelungene Spielkonsole, die sich vor allem an Familien richtet. Gerade besagter Abo-Dienst mit über 100 Spielen für knapp 5 Euro im Monat glänzt mit vielen attraktiven Games, die auch für Multiplayer-Herausforderungen geeignet sind. Aber: Ohne einen vernünftigen Controller sind zig Spiele nicht oder nur unzureichend mittels der Touch-Fernbedienung des Streamingplayers zu verwenden. Ihr braucht also ein gutes Gamepad für mehr Spaß.

Nutzt vorhandene Controller für Apple TV

Seit tvOS 13 unterstützt Apple endlich das reguläre Koppeln beliebter Controller. Die Rede ist vom aktuellen Xbox One Controller und dem DualShock 4 der PlayStation 4. Besitzt ihr also schon eine solch „große“ Konsole, könnt ihr die Eingabegeräte sofort nutzen. Das Verbinden ist schnell erledigt, und meiner Auffassung nach habt ihr mit dem Xbox One Controller auch schon das beste Gamepad für Apple TV gefunden. Ergonomisch, attraktiv, hochwertig und stimmig – was wollt ihr mehr? Natürlich lässt sich der DualShock 4 ebenfalls prima bedienen.

Der subjektiv betrachtet beste Controller für Apple TV. (Foto: Sven Wernicke)
Der subjektiv betrachtet beste Controller für Apple TV. (Foto: Sven Wernicke)

Hinweis: Ältere Varianten des Xbox One Controllers und der Xbox 360-Controller eignen sich nicht für Apple TV. Ihr benötigt den neuen One-Controller mit Bluetooth-Modul, der beispielsweise der Xbox One X beiliegt bzw. regulär zum Beispiel bei Amazon erhältlich ist.

Microsoft Xbox Wireless Controller, Schwarz
  • Kompatibel mit Xbox One, Xbox One S und Windows 10
  • Bluetooth Technologie für die Verwendung mit Windows 10 PCs, Tablets und Smartphones

Offiziell lizenzierte Controller für Apple TV

Seit einigen Jahren gibt’s Zubehör von Drittherstellern, die mit Lizenz von Apple optimal kompatible Hardware veröffentlichen dürfen. Im Bereich der Controller solltet ihr auf die Beschreibung „MFi“ achten, was für „Made for iPhone“ steht. Viele Geräte bekommt ihr leider nicht, ein erwähnenswertes und wirklich ausgesprochen gutes Beispiel ist der neue SteelSeries Nimbus+, der sich für alle aktuellen Apple-Produkte – vom iPhone über iPad bis hin zum Mac und freilich Apple TV – eignet.

Der neue Nimbus+ Controller ist ebenfalls hervorragend für Apple TV geeignet. (Foto: SteelSeries)
Der neue Nimbus+ Controller ist ebenfalls hervorragend für Apple TV geeignet. (Foto: SteelSeries)

Spannend am Nimbus+ ist nicht nur die Akkulaufzeit von 50 Stunden pro Ladezyklus, sondern auch die mitgelieferte iPhone-Halterung. So könnt ihr euer iPhone in eine Handheld-Konsole verwandeln. Und bei Bedarf entfernt ihr diese und nutzt den Controller am Apple TV. Sonst hält sich die Peripherie an die gewohnten Konventionen, ihr müsst euch als Spieler also nicht umgewöhnen.

SteelSeries Nimbus+ Wireless Gaming-Controller - Wiederaufladbar - für iPhone, iPad, iPod und Apple TV
  • Offiziell von Apple lizenzierte wireless-verbindung - funktioniert mit allen apple-produkten einschließlich iOS, ipados und tvos-geräten
  • eingebaute wiederaufladbare Batterie - bis zu 30 Stunden Gaming mit nur einer Ladung

Hinweis: Es existieren nur noch wenige MFi-kompatible Controller, die meisten werden schon seit geraumer Zeit nicht mehr regulär verkauft. Gebraucht kommt ihr vielleicht günstig zum Beispiel an SteelSeries Stratus, Horipad Ultimate oder den SteelSeries Nimbus, den Vorgänger des Nimbus+.

Controller, die nicht mit Apple TV funktionieren

Es ist gut möglich, dass andere Bluetooth-Controller mit dem Apple TV harmonieren, bei meinen Tests war ich unter anderem mit einem älteren Amazon Fire TV Controller nicht erfolgreich, obwohl dieser auf einer Shield TV Pro problemlos funktioniert. Eine Garantie gibt’s also nicht, hier kocht Apple nach wie vor ein eigenes Süppchen, bietet aber im Gegenzug kaum Controller-Vielfalt. Das ist doch recht bedauerlich.

Den DualShock 4 der PS4 könnt ihr auch einsetzen. (Foto: Sony)
Den DualShock 4 der PS4 könnt ihr auch einsetzen. (Foto: Sony)

Was definitiv nicht klappt: Kabel-gebundene Controller. Denn aktuelle Apple TV-Modelle besitzen keine USB- oder Lightning-Ports.

Schade ist abschließend ein Aspekt: Vibrations-Effekte erhaltet ihr zu keiner Zeit. Die werden von Apple bzw. Spielen grundsätzlich nicht berücksichtigt.

Summary:
Apple TV: Die besten Controller zum Spielen
Article Name
Apple TV: Die besten Controller zum Spielen
Description
Apple TV eignet sich hervorragend zum Spielen. Doch welchen Controller solltet ihr euch zulegen? Ein paar Tipps.
Sven Wernicke
GamingGadgets.de
GamingGadgets.de
http://gaminggadgets.de/wp-content/uploads/2016/07/Google-Cover-Image.png
Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.